Mattel präsentiert Barbie mit Hidschab

Olympic fencer Ibtihaj Muhammad holds a Barbie doll made in her likeness as she attends the 2017 Glamour Women of the Year Awards at the Kings Theater in Brooklyn New York

Mit den "Sheroe"-Puppen, deren Namen sich aus den englischen Wörtern "she" (sie) und "hero" (Held) zusammensetzt, will Mattel eigenen Angaben zufolge weibliche Vorbilder feiern, die Mädchen inspirieren sollen". US-Turnerin Gabby Douglas und Regisseurin Ava DuVernay sind bereits mit eigenen Barbies vertreten.

El Segundo. Es ist eine Premiere für die Kult-Puppe: Barbie bekommt einen Hidschab nach dem Vorbild einer erfolgreichen amerikanischen Säbelfechterin. "Ich bin so stolz, dass kleine Mädchen nun überall mit einer Barbie spielen können, die sich entschlossen hat, einen Hidschab zu tragen", erklärte die Olympia-Fechterin. Muhammad war im vergangenen Jahr in Rio die erste muslimische US-Athletin, die bei den Olympischen Spielen mit Hidschab antrat. Dort gewann sie eine Bronzemedaille. "Wir hoffen, diese Puppe zeigt Mädchen, dass sie alles sein können", erklärt der Spielehersteller.

Auf Twitter fielen andere Reaktionen auf die Ankündigung gemischt aus. Manche schrieben auf Twitter, sie erwarteten dazu klare Worte von jenen Feministinnen, in der Vergangenheit das unrealistische Körperbild von Barbie kritisiert hatten. Muhammad selbst macht sich auch als Sportbotschafterin für Mädchen und Frauen stark. Mattel habe sie aufgefordert, dem Gesicht dieser speziellen Barbie einen starken Eyeliner zu verpassen und die Beine der Puppe deutlich athletischer und stärker zu formen.

Der Hidschab bezeichnet des traditionelle islamische Kopftuch. Damit sei für sie ein Kindheitstraum wahr geworden, sagte Muhammad. Deshalb kommen immer wieder auch spezielle Barbies auf den Markt. "Das bunte und tolerante Weihnachten kann kommen", hieß es.

Related:

Comments

Latest news

Keine A380-Order zum Messestart - Emirates kauft Boeing
Doch jetzt wird deutlich, wie abhängig Airbus bei diesem Modell inzwischen von Emirates ist, weil sonst keine Großaufträge winken. Das bedroht die gesamte Airbus-Strategie, die Entwicklungskosten von 10 Milliarden Euro für den A380 in Kauf genommen hatte.

US-Regierung erringt Teilsieg im Streit um Einreiseverbot
Das Justizministerium in Washington teilte mit, man werde unverzüglich beginnen, die Reiseregelung durchzusetzen. Betroffen sind der Iran, der Jemen, Libyen, Somalia, Syrien und der Tschad.

W Mehrere Verletzte nach Schlägerei in Wuppertal-Vohwinkel
Heute Nachmittag (13.11.2017) kam es an der Ohligser Straße in Wuppertal-Vohwinkel zu einer Schlägerei mit mehreren Beteiligten. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war ein seit längerer Zeit schwelender Nachbarschaftsstreit eskaliert.

Dauert es zu lange, um Helden in Star Wars Battlefront 2 freizuschalten?
Palpatine, Chewbacca und Leia sollen für 10.000 Credits freigeschaltet werden können. Wir haben Daten aus der Beta genutzt, um diese Abstufungen festzulegen.

Die Wahrheit hinter den Tränen von Neymar
Brasiliens Superstar brach bei einer Pressekonferenz vor dem 3:1 gegen Japan in Tränen aus. "Und ich kann nur Gutes berichten". Denn dass Neymar beteuert, in Paris glücklich zu sein, will nicht so recht dazu passen, dass ihm Wasser in die Augen schießt.

Other news