Nach Schwedens Coup: Gerüchte um Ibrahimovic-Rückkehr zur WM

Italien ist nach dem WM-K.o. am Boden zerstört

Nachdem die Schweden nun sensationell Italien in den WM-Playoffs geschlagen haben, kursieren Gerüchte über ein mögliches Comeback von Ibra. Dazu schrieb er: "We are Zweden".

Schweden erlebte bei der EM 2016 in Frankreich ein Debakel, schied als Gruppenletzter aus und Ibrahimovic erklärte noch während des Turniers seinen Rücktritt.

Auch Ibrahimovic selbst gab dem Gerücht Nahrung.

Andersson wollte, dass der Fokus eher auf den Spielern liegt, die das Ziel erreicht haben, als auf dem 36-jährigen Veteranen. Einen Star, den viele Schweden gerne wieder im Nationaltrikot sehen würden.

Mailand. Unmittelbar nach Schwedens erfolgreicher WM-Qualifikation sind Spekulationen um ein Nationalmannschafts-Comeback von Superstar Zlatan Ibrahimovic aufgekommen. "Wenn es nach mir geht, würde ich ihn persönlich dort abliefern", schrieb dieser in einer SMS an die schwedische Tageszeitung "Expressen". Auch in den sozialen Netzwerken erhielt die Idee viel Zuspruch.

Ob die Rückkehr des Ex-Kapitäns tatsächlich eine Option darstellt, lässt Schwedens Sportdirektor Lars Richt nach dem Spiel offen: "Das ist doch klar, dass ich dazu nichts sagen kann. Heute feiern wir und reden nicht über das nächste Jahr", sagte Richt nach dem Triumph in den Play-offs durch ein 0:0 im Rückspiel in Italien.

Related:

Comments

Latest news

Drahtstücke im Rotkohl-Glas: Kaufland ruft eine Charge zurück
Es handelt sich um K-Classic Delikatess Rotkohl mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31.12.2020 und der Charge ML3 L6287. Ausgerechnet kurz vor der besinnlichen Weihnachtszeit kommt es zu einem Rückruf , der viele Kunden betreffen wird.

Apple veröffentlicht iOS 11.2 beta 3
Außerdem wurden in iOS 11.2 Rechnerfehler durch langsame Animation beseitigt und Probleme mit Emoji behoben. Erneut verging nur eine Woche, bis Apple weitere Betaversionen der kommenden Systemupdates freigab.

Nach Frontal-Crash: Autofahrer (33) stirbt am Unfallort
Aus noch unbekanntem Grund kam der Saaldorfer auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal gg. den Pkw-Führer aus Unterwössen. Der 33-jährige Unterwössener war nicht angeschnallt und wurde durch den Aufprall in seinem Fahrzeug eingeklemmt.

Jobcenter muss Hartz-IV-Empfängern nicht jede Wohnung bezahlen
Die Beschränkung des Sozialgesetzbuchs auf angemessene Aufwendungen sei mit dem Grundgesetz vereinbar, entschied die 2. Geklagt hatte eine Empfängerin von Arbeitslosengeld II, welcher in einer Wohnung von 77 Quadratmeter lebte.

Pkw kollidierte in Kitzbühel mit Hirsch: Tier landete im Wageninneren
Der Fahrer kam per Hubschrauber in ein Krankenhaus nach Traunstein, der Junge wurde in eine Klinin nach St. München - UNGLAUBLICH! Riesen-Glück hatten ein Vater (47) und sein Sohn (15) bei diesem Unfall.

Other news