Papst will geschenkten Lamborghini nicht

VATICAN-POPE-LAMBORGHINI

Nach Angaben des Vatikan wird der Pontifex jedoch auch künftig weiter aus dem eher bodenständigen Papamobil den Gläubigen zuwinken und nicht mit dem sündhaft teuren PS-Boliden vom Typ Huracán durch die Menge auf dem Petersplatz jagen.

Reiche Geschäftsleute und Rapper mit zu viel Kohle - wenn man an Fahrer von Supersportwagen denkt, kommt einem nicht gleich der Papst in den Sinn!

Schließen        
        
     – APA  AFP  OSSERVATORE ROMANO  HANDO
Schließen – APA AFP OSSERVATORE ROMANO HANDO

Der Lamborghini Huracán RWD (Rear Wheel Drive) ist von der Lamborghini Personalisierungsabteilung "Ad Personam" realisiert und heute an das Oberhaupt der katholischen Kirche übergeben worden. Das Auto kann mehr als 300 Kilometer pro Stunde fahren. Auf einem Foto ist zu sehen, wie Franziskus bei der Übergabe im Beisein von Managern des Autoherstellers einen Stift an den weißen Wagen ansetzt - offenbar, um ihn zu signieren. Er ist als Hommage an die Farben der Flagge der Vatikanstadt in Bianco Monocerus (Weiss) gehalten, mit entlang der Karosserie verlaufenden Streifen in Giallo Tiberino (Gelb). Der Ertrag aus der Auktion des Lamborghini soll unter anderem Wohltätigkeitsorganisationen zugute kommen, die im Exil lebenden Christen aus dem Irak bei der Rückkehr in ihre Heimat helfen und sich um Opfer von Menschenhandel zur sexuellen Ausbeutung in Italien kümmern.

Related:

Comments

Latest news

Thunderstruck slot game
If the Player lads on 3 Scatters on the reels, he gets immediate 15 Free Spins during which the multiplier is 3x. When the Scatter makes you win, a flash of lightning strikes the symbols and if you are lucky you get extra pay.

Why online slots is a rapidly growing industry
If you are yet to realise by this point somehow, online slots game are becoming all the rage as far as online gambling goes. Some actually have a huge betting scope, meaning they are perfect options for gamblers of all levels and of all budgets.

Videospiel-Adaption: Nintendos Super Mario bald wieder im Kino
Wenn da etwas dran ist, dann verhandeln Nintendo und Illumination Entertainment über einen Animationsfilm zu "Super Mario". Wann der fertige Film auf der großen Leinwand gezeigt wird, wird noch bekannt gegeben.

Weltkonzerne sollen von Kinderarbeit im Kongo profitieren
Ein BMW-Sprecher erklärte, man gehe davon aus, dass die Produkte frei von Kinderarbeit seien. Damals wurde die Zahl arbeitender Kinder in den Minen im Kongo auf bis zu 40.000 geschätzt.

IS bekennt sich zu Anschlägen auf das Parlament in Teheran
Ein Dritter Angreifer wurde verhaftet, dennoch ist vom IS bisher keine offizielle Verlautbarung getroffen worden. Der iranische Geheimdienst sprach von Terroranschlägen, ohne jedoch direkt den IS zu erwähnen.

Other news