Ankara verbietet sämtliche LGBTI-Veranstaltungen

Ankara LGBTIQ*-Verbot

Nach dem Verbot eines deutschsprachigen LGBTI-Filmfestivals in Ankara haben türkische Behörden bis auf Weiteres sämtliche Kulturveranstaltungen sexueller Minderheiten in der Provinz untersagt. Es gehe darum, die "öffentliche Sicherheit" zu schützen, hieß es aus dem Büro des Gouverneurs als Begründung.

Als Grund nannte die Behörde unter anderem die Sicherung der öffentlichen Ordnung. So erklärt die Behörde laut "bild.de", dass solche Veranstaltungen "Reaktionen in bestimmten Teilen der Gesellschaft hervorrufen" würden. Organisiert hatte das Festival, bei dem vor allem Filmbeiträge gezeigt werden sollten, die deutsche Botschaft.

Der Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt, Michael Roth, hatte am Mittwoch in einem Tweet die Türkei aufgefordert, "die Freiheit der Kunst und die Rechte von Minderheiten" zu achten.

Auf dem Gebiet der heutigen Türkei sind homosexuelle Handlungen bereits seit 1858 legal. In Istanbul wurde die einst populäre Schwulenparade dieses Jahr zum dritten Mal in Folge verboten. Die Organisatoren bezifferten die Gesamtzahl der Festnahmen damals auf mehr als 20. Die Polizei setzte das Verbot mit Festnahmen und dem Einsatz von Tränengas und Gummigeschossen durch. Die Polizei hatte die zentrale Einkaufsstraße Istiklal zuvor großräumig abgesperrt.

Related:

Comments

Latest news

American Music Awards an Mars, Gaga und Ross
Bei den "American Music Awards" sind der Popstar Bruno Mars und der Country-Sänger Keith Urban mehrfach ausgezeichnet worden. Anders als beim Grammy, dem weltweit wichtigsten Musikpreis, zählen bei den American Music Awards auch die Stimmen der Fans.

Bonner Alex Jolig soll ins Dschungelcamp einziehen
Die mittlerweile zwölfte Staffel des Erfolgsformats aus dem australischen Dschungel startet im Januar 2018. In den TV-Container zog 2017 auch Steffen von der Beeck, mit dem Elvers rund dreieinhalb Jahre liiert war.

Ernüchterung beim Parteitag von "En Marche"
Ein halbes Jahr nach dem Wahlsieg des französischen Präsidenten Emmanuel Macron kürt seine Partei heute ihren neuen Chef. Bis 2019 stehen keine Wahlen an, und eine schlagkräftige Opposition ist weder links noch rechts in Sicht.

Novoline Spiele kostenlos online spielen
Dank ausführlicher Erklärungen schaffen sich Spielerinnen und Spieler schon vor Spielbeginn einen Überblick. Für Freunde klassischer Unterhaltungsspiele stehen verschiedene Roulette und Blackjack Versionen zur Verfügung.

IS bekennt sich zu Anschlägen auf das Parlament in Teheran
Ein Dritter Angreifer wurde verhaftet, dennoch ist vom IS bisher keine offizielle Verlautbarung getroffen worden. Der iranische Geheimdienst sprach von Terroranschlägen, ohne jedoch direkt den IS zu erwähnen.

Other news