Valkyria Chronicles 4 offiziell mit einem Trailer angekündigt

Valkyria Chronicles 4 schickt Spieler in ein nur auf den ersten Blick idyllisches Europa

In den vergangenen Tagen zeichnete sich bereits ab, dass Sega in Kürze einen weiteren Ableger der "Valkyria Chronicles"-Reihe enthüllen wird".

Valkyria Chronicles 4 erscheint im März 2018 in Japan, sowie später auch bei uns.

Wie es von offizieller Seite heißt, verfrachtet euch "Valkyria Chronicles 4" in eine fiktive Version der 1930er Jahre, in denen gerade der zweite europäische Krieg ausbrach. Ihr übernehmt die Kontrolle über Soldaten der Föderation und steht vor der Aufgabe, die imperiale Armee in die Schranken zu weisen.

Valkyria Chronicles 4 spielt im gleichen Zeitfenster wir das original Valkyria Chronicles, aber konzentriert sich auf völlig neue Charaktere. Dabei setzt ihr erneut auf das "BLiTZ" genannte Kampfsystem. Zudem sind kleinere Neuerungen wie die Möglichkeit, ein Schlachtschiff zur Unterstützung herbeizurufen, an Bord. Zudem verspricht man deutlich mehr Einheiten auf noch größeren Schlachtfeldern als jemals zuvor.

Für den Soundtrack zeichnet in "Valkyria Chronicles 4" erneut der japanische Künstler Hitoshi Sakimoto verantwortlich, der bereits dem Vorgänger seinen unverwechselbaren Stempel aufdrückte.

Related:

Comments

Latest news

Handwerkspräsident verärgert über Abbruch der Jamaika-Gespräche
Die Verhandlungen zwischen Union, FDP und Grünen über ein gemeinsames Regierungsbündnis waren am späten Sonntagabend gescheitert. Damit steht Deutschland zwei Monate nach der Bundestagswahl vor unübersichtlichen politischen Verhältnissen.

Mehrfachmörder Charles Manson ist tot
Gut fünf Jahre ist es nun her, seit Fotos von Trumps Söhnen bei der Grosswildjagd vom Magazin " TMZ " veröffentlicht wurden. Manson wollte sich für die Endschlacht rüsten und ließ seine "Family" Mitglieder der Hollywood-High-Society ermorden.

USA und Palästinenser streiten um PLO-Mission in Washington
Das Büro in Washington wurde 1994 verlängert, die PLO muss die Genehmigung für ihre Mission alle sechs Monate erneuern lassen. Die palästinensische Führung droht als Gegenmaßnahme nun damit, alle Gespräche mit der US-Regierung zu stoppen.

Mindestens 15 Tote bei Lebensmittelausgabe an Arme in Marokko
In Marokko sind bei der Ausgabe von Lebensmitteln an Arme mindestens 15 Menschen in einem Gedränge ums Leben gekommen. Er ist der Leiter einer örtlichen Jugendorganisation.

Mehrere Verletzte bei Unfallserie auf A1 nahe Ahlhorn
Zunächst war demnach die Fahrbahn in Richtung Bremen betroffen, dann auch die Strecke in Fahrtrichtung Osnabrück. Sieben Personen wurden leicht verletzt, eine schwer, aber nicht lebensgefährlich.

Other news