Polizei nimmt sechs mutmaßliche IS-Mitglieder fest

Symbolbild

Frankfurt am Main/Essen. Bei einer Großrazzia in mehreren Bundesländern sind am Dienstag sechs mutmaßliche Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) festgenommen worden.

Sie werden verdächtigt, "einen Anschlag mit Waffen oder Sprengstoff auf ein öffentliches Ziel in Deutschland vorbereitet zu haben", teilte die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main mit.

Rund 500 Polizeibeamte waren an den Durchsuchungen beteiligt. Die Planung sei aber noch nicht abgeschlossen gewesen. Bei den Festgenommenen handelt es sich um sechs Asylbewerber aus Syrien. Vier von ihnen sollen im Dezember 2014, zwei im Sommer 2015 mit falschen Identitäten in Deutschland eingereist sein. Die Ermittler seien durch die Hinweise von Flüchtlingen auf die Männer aufmerksam geworden. In Kassel, Hannover, Essen und Leipzig seien in den frühen Morgenstunden insgesamt acht Wohnungen durchsucht, Mobiltelefone, Laptops und Unterlagen beschlagnahmt worden.

Related:

Comments

Latest news

Guide to Blackjack
The game is always played on a semi-circle table with the dealer on the inside and a maximum of 7 players surrounding. Players can say ‘hit me’ to dealt additional cards that will increase their hand value if they wish.

Thunderstruck slot game
If the Player lads on 3 Scatters on the reels, he gets immediate 15 Free Spins during which the multiplier is 3x. When the Scatter makes you win, a flash of lightning strikes the symbols and if you are lucky you get extra pay.

PISA-Studie: Deutsche Schüler bei Teamarbeit besonders gut
Es gibt jedoch ein Aber: Jedem fünften Neuntklässler in Deutschland fällt das Problemlösen in der Gruppe trotzdem schwer. Es handelt sich um die erste große internationale Analyse, die untersucht, wie gut Neuntklässler im Team arbeiten können.

Erhöhte Radioaktivität über Europa kommt aus Russland
Man werde von der Staatsanwaltschaft verlangen, "Ermittlungen über die mögliche Verschleierung eines Atomunfalls einzuleiten". Der Wetterdienst Rosgidromet teilte mit, dass auch zunächst in Tatarstan, dann im Süden Russlands und ab dem 29.

Mega-Deal zwischen AT&T and Time Warner geblockt
AT&T erklärte, man sei zuversichtlich, dass das Gericht die Behauptungen der Regierung zurückweisen und den Kauf erlauben werde. Das Geschäft hätte nach Ministeriumsangaben ein Volumen von 108 Milliarden Dollar (92 Milliarden Euro) haben sollen.

Other news