Jennifer Lawrence und Darren Aronofski getrennt

Ende einer Beziehung Darren Aronofsky und Jennifer

Ende einer Beziehung: Darren Aronofsky und Jennifer Lawrence. Zuvor hatten mehrere US-Medien darüber berichtet.

Aronofsky hatte zuvor unter anderem bei dem Ballett-Psychodrama "Black Swan" Regie geführt, für das Natalie Portman als beste Hauptdarstellerin mit einem Oscar ausgezeichnet wurde.

Im August 2016 wurden sie in New York erstmal beim Dinner gesichtet.

Das letzte gemeinsame Event war der Governors Ball am 11. November.

Jennifer und Darren sollen sich demnach schon vor einem Monat getrennt haben, wollen aber Freunde bleiben.

Ganz ohne Streit und in aller Freundschaft habe man sich einvernehmlich getrennt.

Aronofsky war zuvor fast zehn Jahre lang mit der Schauspielerin Rachel Weisz liiert gewesen, zusammen haben die beiden Sohn Henry (10). Jennifer Lawrence datete ihren "X-Men" Co-Star Nicholas Hoult und Coldplay-Frontmann Chris Martin.

Related:

Comments

Latest news

Tödlicher Lawinenunfall am Kehlstein
Wie die Polizei mitteilte, war die 50-jährige Tourengeherin vom Ofnerboden aus in Richtung Kehlstein unterwegs. Nach bisherigem Ermittlungsstand geht die Polizei davon aus, dass die Lawine natürlich ausgelöst worden ist .

Prozess gegen Peter Steudtner wird fortgesetzt
In Istanbul wird der Prozess gegen den deutschen Menschenrechtler Peter Steudtner und andere Aktivisten fortgesetzt. Zu Beginn des zweiten Verhandlungstages wurde der Leiter der türkischen Amnesty-Sektion, Kilic, vernommen.

CDU-Zentrale im Zusammenhang mit Parteispenden durchsucht
Der 65-jährige Cochemer Abgeordente war bis zum vergangenen Jahr Schatzmeister des CDU-Landesverbandes. In einem Telefonat mit dem SWR zeigte sich Bleser überrascht über die Aufhebung seiner Immunität.

Nick Nolte mit Stern auf dem Walk of Fame geehrt
Er freue sich über seine Auszeichnung auf dem "Walk of Fame", der "wie keine andere Straße in LA" sei. In den 80er-Jahren wurde er durch Actionfilme wie "Nur 48 Stunden" und "Under Fire" bekannt.

Apple und Samsung dominieren Schweizer Smartphone-Markt
Wie eine aktuelle Befragung des Internetvergleichsdienstes Comparis.ch zeigt, haben 93 Prozent der Schweizer ein Smartphone. Die Befragten über 55 Jahren behalten ihr Mobiltelefon deutlich länger als die Jüngeren: im Schnitt mindestens drei Jahre.

Other news