Olympiasiegerin Douglas vom Team-Arzt missbraucht

Die US-Turnerin Gabrielle Douglas geht an die Öffentlichkeit

Douglas ist nicht die erste bekannte US-Turnerin, die öffentlich bestätigt hat, von Nassar missbraucht worden zu sein. Die zweifache Weltmeisterin erklärte, dass der frühere Arzt des US-Turnverbandes auch sie sexuell missbrauchte. "So etwas passiert nicht nur in Hollywood", teilte sie unter dem Hashtag MeToo mit. Mehr als 140 Frauen beschuldigen den Mediziner von der Michigan State University des sexuellen Missbrauchs. Zuvor hatten Nassar und seine Anwälte die Übergriffe stets als "zulässige medizinische Behandlungen" bezeichnet. Ich dachte in dieser Nacht, ich sterbe."Nassar (55) wird demnächst wohl ins Gefängnis wandern". Ihm drohen laut der AP nun mindestens 25 Jahre Haft. Zuvor am 29. November muss er sich in einem weiteren Prozess verantworten: wegen strafbarer sexueller Handlungen in 33 Fällen. McKayla Maroney machte ihren Missbrauch im Oktober öffentlich. Die USAG hob nach den Aussagen Maroneys ihren Mut hervor, "an die Öffentlichkeit zu gehen, um ihre Erfahrungen mit dem sexuellen Missbrauch zu teilen". Der Verband sei zudem "entsetzt über die Vorwürfe, wegen denen Larry Nassar jetzt angeklagt ist".

Derartige Stellungnahmen kommen spät. Erst durch Zeitungsrecherchen wurde 2016 publik, dass bekannte Sexualstraftäter für den Verband arbeiteten oder gearbeitet hatten. Die wichtigste: USA Gymnastics benötige einen "Wandel seiner Kultur", damit die Sicherheit und das Wohlbefinden der Sportler bedeutender seien als WM- oder Olympia-Medaillen. Eine Karriere als Turnerin verhieß sozialen Aufstieg und Ruhm.

Related:

Comments

Latest news

Kein hinreichender Terrorverdacht | Sechs verdächtige Syrer wieder frei
In Medienberichten wurden der Essener Weihnachtsmarkt oder ein Einkaufszentrum in Essen als Ziele von Ausspähversuchen genannt. Konkrete Hinweise auf einen Anschlag, ein Anschlagsziel oder -szenario hätten bisher nicht nachgewiesen werden können.

Jugendliche werfen bei Halt am Hauptbahnhof Mann aus S-Bahn
Die Jugendlichen beziehungsweise Heranwachsenden hatten zudem mindestens zwei Wein- oder Sektflaschen mitgeführt . Sie war nach der Abfahrt aufgestanden, drängte sich zur Gruppe und machte mehrere Fotos von den Jugendlichen .

So kämpfen Kölns Kicker um die Zukunft von Stöger
Die Frage zu stellen ist auch Quatsch. "Wir haben es vier Jahre gemeinsam geschafft". Beim Schlusslicht der deutschen Bundesliga jagt eine Krisensitzung die nächste.

Bundespräsident will auch Gespräche mit allen Fraktionsvorsitzenden führen
Mit dabei im Schloss Bellevue ebenfalls der Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Andreas Voßkuhle. Die FDP habe den Geist des Sondierungspapiers nicht verantworten können, heißt es darin.

"Bereich meiden" SEK-Einsatz an Duisburger Schule - Mann mit Waffe unterwegs?
Die Lage sei noch unklar. "Wir haben bislang keine Hinweise auf Verletzte", erklärt die Polizei bei Twitter. "Die Lage ist ruhig". Mit einem Großaufgebot sucht die Polizei im Gertrud - Bäumer - Berufskolleg in der Klöcknerstraße nach einem bewaffneten Mann.

Other news