Weniger Tote und Verletzte auf den Straßen von MV

Verkehrstote1

Auf Mecklenburg-Vorpommerns Straßen sind im ersten dreiviertel Jahr weniger Menschen getötet und verletzt worden als vor Jahresfrist. Bei Unfällen starben 59 Menschen, 8 weniger als in den ersten neun Monaten 2016, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Donnerstag mitteilte. Die Zahl der Verletzten verringerte sich um 4,1 Prozent auf 56 721. Darunter waren fast 226 900 Unfälle mit Verletzten oder Toten.

In NRW gab es den Angaben zufolge nach Bayern die meisten Verkehrstoten.

Allein im September kamen 279 Fußgänger, Zweiradfahrer und Fahrzeuginsassen ums Leben.

Related:

Comments

Latest news

Medien: RB Leipzig bis Jahresende ohne Sabitzer
Denn genauere Untersuchungen in Leipzig ergaben, dass der Bandapparat und die Kapsel in der Schulter beschädigt sind. Minute: Sabitzer rutschte bei einem Schuss weg und fiel so unglücklich, dass er sich die linke Schulter auskugelte.

Hammer: Horst Heldt soll Schmadtke-Nachfolger werden
Hannovers Präsident Martin Kind sagte SPORT1 dazu: "Ich habe von dem Gerücht gehört, aber mehr gibt es dazu aber nicht zu sagen". Laut übereinstimmenden Medienberichten von ‚kicker' und ‚Bild' soll Horst Heldt die Zügel in der Domstadt in die Hand nehmen.

Benefits of online casino
Moreover, in some cities casinos are completely banned, and in this case, the cost of the road will be even higher. Also there you can find games such as keno or lotto - which are not very common in traditional institutions.

Nintendo Classic Mini
Die große Beliebtheit der Konsole verdeutlicht, dass Menschen auch heutzutage noch Spaß an Retrospielen haben. Hoffentlich kommt bald auch eine neue SNES und andere Konsolen wie die N64 oder die PlayStation 1 wieder auf den Markt.

Fußball-Wetten in Europa
Es gibt zunehmend Gelegenheit für die europäischen Fußball-Fans auf ihre Lieblings-Teams oder Spiele zu setzen. Zwei der größten E-Wallets kommen in Form von Skrill (offiziell als MoneyBookers bekannt) und Neteller.

Other news