Vettel vor Hamilton im Formel-1-Training von Abu Dhabi

Sebastian Vettel und Lewis Hamilton waren in Baku handfest aneinandergeraten

Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton hat im Freitag-Training für den die Saison abschließenden Grand Prix von Abu Dhabi mit dem Streckenrekord von 1:37,877 Minuten Tagesbestzeit erzielt. Der Mercedes-Pilot war auf dem Yas Marina Circuit 0,149 Sekunden schneller als der WM-Zweite Sebastian Vettel im Ferrari. Der Emmericher Nico Hülkenberg belegte im Renault den ordentlichen neunten Platz (+1,652). Pascal Wehrlein kehrte als 17. zurück in die Sauber-Garage. Der 23-Jährige, der für 2018 noch kein Cockpit hat, kam im unterlegenen Sauber auf Rang 16 (+2,746). Die Vizeweltmeisterschaft ist aber zumindest rechnerisch noch offen.

Der Brite Hamilton steht bereits als Weltmeister fest.

Vettel geht allerdings mit komfortablen 22 Punkten Vorsprung auf Bottas in das 20.

Related:

Comments

Latest news

Filmemacher fordern Neuanfang für Berlinale
Seit Mai 2001 leitet der gebürtige Pforzheimer Dieter Kosslick als Berlinale-Direktor die Festspiele. Regisseure wie Fatih Akin, Christian Petzold und Maren Ade zählen zu den Bären-Gewinnern.

Die Erfolgsserie geht weiter: So wird die zweite Staffel von "Charité"
Alicia von Rittberg als junge Heldin Ida in der ersten Staffel "Charité": Die ARD-Serie erzielte dieses Jahr starke Quoten. Unter der Belegschaft finden sich Handlanger der Ausmerzungsideologie der Nationalsozialisten - aber auch Ärzte wie Prof.

Günther Jauchs Promis erspielen 439'000 Euro
Seinen Telefonjoker zückte auch er bei der 125.000-Euro-Frage ("Wobei wurde der Mittelwert auf 100 festgelegt?"). Oktober gekennzeichnet sein?" bereitete den beiden Kopfzerbrechen und auch ihr Telefonjoker konnte nicht helfen.

Galaxy S9: Erste Preview-Geräte bereits auf der CES 2018?
Erst beim teureren Plus-Modell wird es (außer dem 6,2-Zoll-Display und 2 GByte mehr Arbeitsspeicher) eine Dual-Kamera geben. Blass bestätigt bisherige Gerüchte, wonach der Fingerabdrucksensor direkt unter der Kameralinse verstaut werden soll.

Stefan Raab: So wird sein Comeback bei ProSieben!
In der Vorrunde bestimmt das Studio-Publikum, welche Erfindung sich für das große Live-Finale qualifiziert. Die ersten Episoden, die ab Januar 2018 ausgestrahlt werden sollen, werden derzeit in Köln gedreht.

Other news