Elon Musk baut den größten Akku

Tesla Powerpack

Begonnen hatte alles mit einer Äußerung des Chefs der Batterie-Sparte von Tesla, Lyndon Rive.

Teslas CEO hatte im März auf Twitter versprochen, dass Tesla innerhalb von 100 Tagen den Stromspeicher errichten würde. Die Anlage, dank deren 100 Megawatt Speicherkapazität künftig rund 30.000 südaustralische Haushalte sicher mit Strom versorgt werden sollen, ist am Mittwoch fertig installiert worden.

Elon Musk nahm die Wette nicht einfach nur an, sondern erhöhte auch gleich noch den Einsatz.

Jetzt ist klar: Musk hat offenbar nicht zu hoch gepokert und Milliardär Mike Cannon-Brookes ist um einige Millionen ärmer.

In Australien hat Tesla ein Powerpack mit 100 Megawatt in nur 99 Tagen gebaut. Angestoßen wurde das Projekt, da es in diesem Gebiet letztes Jahr zu einem Blackout in 30.000 Häusern kam. Ursächlich sind offenbar unter anderem Faktoren wie die Umstellung auf erneuerbare Energien in Verbindung mit unvorhersehbaren Naturereignissen. Mithilfe des Akkus soll die in einer nahegelegenen Anlage gewonnene Windenergie gespeichert und die Versorgung der Region gesichert werden. Am 1. Dezember soll die Anlage dann komplett einsatzbereit sein.

Related:

Comments

Latest news

Unglücksrabe Rosenthal - Lilien auch in Berlin spät geschockt
Für die Mannschaft von Trainer Torsten Frings war es bereits die zweite schmerzhafte Last-Minute-Erfahrung binnen kurzer Zeit. Waren sie nach dem sechsten Spieltag noch Tabellenzweiter, gab es in den folgenden Partien keinen einzigen Sieg mehr.

Deutsche Marine rettet 90 Flüchtlinge
Die Bundeswehr beteiligt sich seit Mai 2015 im Rahmen der EU-Operation "Sophia" an der Schleuserbekämpfung im Mittelmeer. Im Mittelmeer sind 90 Flüchtlinge von der Deutschen Marine aus Seenot gerettet worden.

Jamaika-Beben in SPD Kann Schulz sein Nein durchhalten?
Schulz konnte zuletzt auf seine Wiederwahl hoffen, weil Konkurrenten wie Olaf Scholz, Andrea Nahles und Manuela Schwesig abwarten. Doch nun könnte die lange Zeit erfolgreiche deutsche Bundeskanzlerin über ihre eigene Kommunikationsstrategie stürzen.

Theologe Ulf Schlüter wird Vizepräsident der westfälischen Kirche
Der 1961 in Lünen geborene Schlüter ist seit 2014 Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Dortmund. Juli kommenden Jahres die Nachfolge von Albert Henz (63) an, der dann in den Ruhestand geht.

Prozent der Haut abgestorben Brandopfer überlebt dank Spende des Zwillingsbruders
Mit einer Spezialmaschine wurde sie gedehnt, um die verbrannten 95 Prozent bei Franck abdecken zu können. Dank der Haut seines Zwillingsbruders hat ein Schwerstverbrannter in Frankreich überlebt.

Other news