Test: "Sehr gute" Zahnpasta gibt es ab 65 Cent

Beim Vergleich von 28 Zahnpasten bewertete die Stiftung Warentest eine günstige mit

28 Zahncremes haben die Tester unter die Lupe genommen.

65 Cent - mehr müssen Kunden nicht für eine "sehr gute" Zahnpasta zahlen.

Den gesamten Testbericht finden Sie hier. Dass die nicht teuer sein muss, beweist der aktuelle Vergleich der Stiftung Warentest. Demnach halten die meisten, was sie versprechen. Vier Produkte erhielten die Bestnote, darunter die günstige "Signal Kräuterfrische", "Colgate Total Fresh Stripe", "Blend-a-med Complete Protect Expert" sowie "Odol-med 3 Extreme Clean Tiefenreinigung".

Entscheidend für ein gutes Putzergebnis ist der Fluoridgehalt. Fluoridsalze schützen vor Karies. In unserer Test-Datenbank können Sie gezielt nach zinkfreien und zinkhaltigen Pasten suchen. Dafür sind Tenside und sogenannte Putzkörper in der Creme enthalten, die je nach Größe, Form und Art für einen unterschiedlich hohen Abrieb sorgen. Wer freiliegende Zahnhälse hat, sollte eine Pasta mit feinem Abrieb verwenden, raten die Tester.

In den Zahnpastaregalen der Supermärkte gibt es meist drei Typen zur Auswahl: Universal-Zahnpasta, Sensitiv-Zahnpasta sowie Zahnpasta mit Weißauslobung. Bei ihnen konnten die Tester allesamt einen sehr guten Schutz vor Karies sowie gute bis zufriedenstellende Ergebnisse bei der Entfernung von Verfärbungen nachweisen. Produkte, die kein Fluorid enthalten, wie zum Beispiel die Zahnpasta "Biorepair" oder das "Weleda Pflanzen Zahngel" wurden von der Stiftung Warentest nur mit "mangelhaft" bewertet. Sie bieten keinen Schutz vor Karies. Sie tun damit so, als enthielten ihre Produkte Spezialstoffe gegen alle möglichen Probleme rund um Zähne und Mundhöhle. Während sich Zahnbelag notfalls schon mit Zahnbürste und Wasser entfernen lässt, soll die Zahnpasta auch die Entfernung unschöner Verfärbungen etwa durch Kaffee, Tee oder Zigaretten unterstützen.

Um die Zähne richtig zu pflegen, empfiehlt die Stiftung Warentest, zweimal täglich gründlich zu putzen. Bei Kindern und Jugendlichen ist die Gefahr für ein Zuviel an Zink höher, ihr Bedarf wird in der Regel bereits über die Nahrung gedeckt. Doch erfüllen die handelsüblichen Produkte diese Anforderungen überhaupt? Tatsächlich schaffen das alle getesteten Produkte mit Weiß-Auslobung.

Related:

Comments

Latest news

Ifo-Geschäftsklima steigt auf weiteres Rekordhoch
Der Index zur Beurteilung der aktuellen Lage der befragten Unternehmen sank im November auf 124,4 von 124,8 Punkte im Vormonat. Das Ifo-Institut hat gerade erst seine Prognose für das Wirtschaftswachstum in Deutschland 2017 von 1,9 auf 2,3 Prozent erhöht.

Mehr Polizei und mehr Kontrollen
Hermann sagte: "Mit unserem Maßnahmenpaket setzen wir ein weiteres, deutliches Signal für noch mehr Sicherheit in Ingolstadt. Dezember 2017 durch 10 Beamte der PI Flughafen über die Dauer des Schwerpunkteinsatzes hinaus verstärkt.

Rusia rechaza sanciones contra países exportadores de gas como Venezuela
Además, asisten representantes de Irak, Omán, Perú , Noruega, Kazajstán y Azerbaiyán en calidad de países observadores.

Deutsche Marine rettet 90 Flüchtlinge
Die Bundeswehr beteiligt sich seit Mai 2015 im Rahmen der EU-Operation "Sophia" an der Schleuserbekämpfung im Mittelmeer. Im Mittelmeer sind 90 Flüchtlinge von der Deutschen Marine aus Seenot gerettet worden.

Europa League: RB Salzburg gegen Vitoria Guimaraes im Ticker
Der Tabellenstand in der Gruppe I ist allerdings extrem eng, alle vier Teams verfügen nach wie vor über Aufstiegschancen. Den "Roten Bullen" genügt bereits ein Unentschieden, sollte Konyaspor das Parallelmatch gegen Marseille nicht gewinnen.

Other news