Verdacht auf Krankenhauskeim: dm ruft Peelingmaske zurück

Die Drogeriemarktkette dm ruft den Artikel "alverde naturschön Peelingmaske 100 ml" zurück. In dem Produkt könnte vereinzelt der Krankenhauskeim Pseudomonas aeruginosa enthalten sein. Betroffen vom Rückruf sind ausschließlich die Peelingmasken mit den Mindesthaltbarkeitsdaten (MHD) 09/2019 und 10/2019. Das Produkt könnte einen gefährlichen Krankenhauskeim enthalten.

Wer also "alverde naturschön Peelingmaske 100 ml" gekauft hat, sollte sich das Töpfchen anschauen. Der Kaufpreis wird erstattet.

Wenn die Maske nun aufgetragen wird, "kann es beispielsweise bei bestehenden Hautverletzungen in Einzelfällen zu einer Infektion mit diesem Keim kommen", warnt dm.

Mit circa zehn Prozent aller Krankenhausinfektionen gehört 'P. aeruginosa' zu den in Deutschland am häufigsten auftretenden Krankenhauskeimen. Das Spektrum an Krankheiten, die durch diese Bakterien verursacht werden, ist umfangreich.

"Die meisten P. aeruginosa-Stämme sind von Natur aus gegen eine Vielzahl von Antibiotika resistent", so die Experten.

Related:

Comments

Latest news

Amazon kommt in die Schweiz
Das ist für Schweizer Kunden nicht sonderlich attraktiv - weder preislich noch in Hinblick auf die Laufzeiten der Pakete. Der weltgrösste Online-Händler hat ein Kooperationsabkommen mit der Schweizer Post abgeschlossen.

Neuer Bayern-Trainer: Geheimplan mit Löw?
Wie Bild berichtet, soll Bundestrainer Joachim Löw nämlich die absolute Nummer eins der Bayern-Bosse für den Trainerposten sein . Bayern-Präsident Uli Hoeneß hatte die Spekulationen bereits auf der Jahreshauptversammlung am Freitag angeheizt.

Zahl der Kinder mit Hartz IV steigt
Das berichten Zeitungen des RedaktionsNetzwerks Deutschland und berufen sich dabei auf Daten der Bundesagentur für Arbeit . Das RedaktionsNetzwerk Deutschland begründet die Entwicklung mit den Flüchtlingen , die nach Deutschland gekommen sind.

Panik in London | Pop-Star Olly Murs twitterte über Schüsse
Er habe in dem Geschäft nahe der U-Bahnstation Bond Street gesehen, wie Menschen schreiend nach draußen gelaufen seien. In London ist die Nervosität wegen der Bedrohung Großbritanniens durch islamistischen Terrorismus besonders hoch.

Sportdirektor Rangnick verlängert bei RB Leipzig bis 2021
Den erst 2009 gegründeten Club führte er von der Regionalliga bis in die Champions League in dieser Saison. Leipzig - Sportdirektor Ralf Rangnick bleibt langfristig beim Fußball-Bundesligisten RB Leipzig.

Other news