VW plant auch Nutzfahrzeug-Joint-Venture mit JAC

Die Wagen sollen mit alternativen Antrieben oder Verbrennungsmotoren angetrieben werden. (JAC) wollen gemeinsam leichte Nutzfahrzeuge entwickeln. Zu diesem Zwecke werden potenzielle Joint-Venture-Modelle geprüft. Die Wolfsburger hatten mit den Chinesen bereits eine Gemeinschaftsfirma für die Produktion von elektrischen Pkw vereinbart.

Volkswagen will die Kooperation mit dem chinesischen Partner Jianghuai Automobile Group (JAC) erweitern. "Volkswagen hat eine lange Erfahrung in der Herstellung von vielseitigen Fahrzeugen mit fortschrittlicher Technologie". "Wir sehen hohes Potenzial zum gegenseitigen Nutzen", sagte JAC-Chef An Jin.

Related:

Comments

Latest news

Gericht stoppt vorläufig Rodungen im Hambacher Forst
Die Polizei rechnet vor allem mit dem Widerstand von Braunkohlegegnern, die in dem Teil des Waldes leben, der gerodet werden soll. Umweltschützer haben den Wald im Herbst besetzt, um die Rodung weiterer Bäume zu verhindern.

UNO: Syrische Regierung nimmt am Mittwoch an Friedensgesprächen teil
Internationalen Helfern zufolge sind die Spitäler in der Rebellenenklave der grossen Zahl an Opfern kaum noch gewachsen. Sie hatte allerdings schon im Vorhinein gefordert, über Wahlen und eine neue Verfassung für Syrien zu sprechen.

Neues WhatsApp-Feature fürs iPhone: Fans von Sprachnachrichten dürfen sich freuen
In der aktuellen Version von Whatsapp gibt es einen neuen Trick, der längere Sprachnachrichten komfortabler verschicken lässt . Laut den Release-Notes von WhatsApp wird mit dem Update vor allem die Aufnahme von Sprachnachrichten verbessert.

Tormannlegende Jaschin ziert offizielles WM-Plakat
Moskau - Russlands Fußball-Legende Lew Jaschin ziert das offizielle Plakat der WM 2018 (14. Dies soll an die russischen Verdienste in der Weltraumforschung erinnern.

Union und SPD legen nach Jamaika-Aus in Wählergunst zu
Nach dem Scheitern der Jamaika-Verhandlungen steigen CDU/CSU und SPD deutlich in der Wählergunst. Den gleichen Wert erreicht die Linke, die bei der Bundestagswahl 9,2 Prozent erreicht hatte.

Other news