Jimmy Iovine im Interview: Streaming ist nur ein Hobby

Amazon Music Unlimited fast kostenlos 3 Monate lang testen

Jimmy Iovine hat sich im Interview den Fragen des Redakteurs gestellt und darauf ausführlich geantwortet. Er bedauert jedenfalls Spotify.

Das Geschäft mit Musik-Streaming sei "kein großartiges Geschäft".

Der Apple-Music-Manager Jimmy Iovine glaubt nicht, dass das aktuelle Geschäftsmodell von Spotify langfristig funktionieren kann. Er vertritt die Meinung, dass sich Streaming als Kerngeschäft nicht lohnt, weil man daran nichts verdient. Würde Amazon nun auf die Idee kommen, aus den 10 Dollar nur noch 8 Dollar für Musik zu machen, müssten die anderen Streaming-Dienste nachziehen und das sei schlecht für Spotify, die keine andere Einnahmequelle haben.

Ebenfalls problematisch sei die Tendenz vieler Kunden, Musik als etwas anzusehen, dass sie gratis erhalten könnten.

Des Weiteren erklärt er, dass wenn sich die Streaming-Anbieter wie Amazon Music oder Apple Music auf einmal dazu entschließen würden, den Monatspreis auf 7,99 $ zu reduzieren, ein Unternehmen wie Spotify nicht mehr mitziehen könnte. Da Apple eigentlich darauf bedacht ist, mehr Geld mit Dienstleistungen verdienen zu wollen, ist das auch für Iovines Arbeitgeber keine wirklich positive Nachricht. Da müsse auch die Musikindustrie noch ihren Platz in der Nahrungskette finden, denn die Zeiten haben sich geändert, nur die Verantwortlichen hätten noch nicht ganz begriffen, wo die Technologie hinführt. Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.

Related:

Comments

Latest news

"Jämmerlich": Heftige Kritik an Renato Sanches
Tim Sherwood stimmt in den Chor mit ein: "Dieser Spieler würde nie hier spielen, wenn er aus der eigenen Jugend gekommen wäre". Sanches ist derzeit von den Bayern an den englischen Erstligisten Swansea City ausgeliehen.

Xenoblade Chronicles 2 - Story-Trailer veröffentlicht
Neben einigen Gameplayverbesserungen soll der neueste Softwareflicken die Support Items des ersten DLCs mit sich bringen. Grund genug, dachte sich der Publisher, um mit einem Traile.

Bald vier Absteiger aus der 3. Liga? Sind Drittligisten dadurch bedroht?
Liga sei mit etwa 160 Millionen Euro Umsatz eine Profiliga, habe aber noch keinen Sitz und keine Stimme beim DFB. Es scheint, als habe der Verband auch bei der aktuellen Thematik die Belange der Liga aus den Augen verloren.

Empire Magazine-Cover zu "Star Wars: Die letzten Jedi" erschienen
Wie wir berichteten, ist Rian Johnson überaus motiviert, dem Star Wars-Universum seine persönliche Note aufzudrücken . Ich hatte das Drehbuch nicht gelesen, aber mir schien, dass da nette Leute beteiligt sind und ich dachte mir, 'super'.

Bußgeldbescheid Wuppertaler Autofahrer weicht Polizeiwagen aus - Führerschein weg
Da kamen viele Faktoren zusammen, es war dunkel, es hat geregnet, ich kannte mich da in Wuppertal nicht aus. Wagner ist geschockt - denn auf dem Foto ist deutlich der Polizeiwagen zu erkennen.

Other news