Joo-Ho Park plant Neustart in der Heimat

Joo-Ho Park hofft in Südkorea auf Spielpraxis

Borussia Dortmund und Joo-Ho Park gehen getrennte Wege, das berichten die Ruhrnachrichten. Seit dieser Saison gehörte der 30-Jährige allerdings nur noch zum U23-Kader der Schwarz-Gelben. Dort wurde er von Trainer Jan Siewert verletzungsbedingt allerdings nur in vier Punktspielen eingesetzt, zuletzt am 17. November beim 1:0-Sieg in Essen. Am Rand der gestrigen Partie gegen FC Wegberg-Beek bestätigte Ingo Preuß, dass Park sich bereits von seinen Teamkollegen verabschiedet hat.

"Joo ist ein Spieler mit einem fantastischen Charakter".

Related:

Comments

Latest news

Polizei zählt über 220 Tempo-Verstöße in der Dortmunder City
Grund hierbei waren Veränderungen am Auto: Falsche Felgen, tiefergelegtes Fahrzeug, manipulierte Abgasanlage. Drei Fahrer hätten zudem gar nicht am Lenkrad sitzen dürfen, denn sie hatten gar keine Führerschein.

Seehofer verzichtet laut Medien auf Spitzenkandidatur
Am Morgen kommt zunächst die CSU-Landtagsfraktion zu einer Sondersitzung zusammen, im Anschluss trifft sich der CSU-Vorstand. Eine Gegenkandidatur von Innenminister Joachim Herrmann, über die vergangene Woche spekuliert wurde, werde es nicht geben.

Paketbombe in Potsdam Unbekannte erpressen DHL - Polizei sucht Zeugen
Ein Postzustelldienst hatte die Sendung am Freitagnachmittag in eine Apotheke in der Potsdamer Innenstadt gebracht. So werden umgangssprachlich Feuerwerkskörper bezeichnet, die wegen Sicherheitsmängeln in Deutschland illegal sind.

Galaxy-Modelle: Patent für 180 Grad gebogene Edge-Displays
Ein Start wäre Anfang 2018 möglich, allerdings wohl zunächst nur auf dem koreanischen Markt. Es zeigt eine Weiterentwicklung des bisherigen Edge-Display vom Galaxy S8 und Note 8.

Potsdam Hinter Paketbombe steckt Millionenerpressung gegen DHL
Am 01.12.2017 war ein verdächtiges Paket bei einem Apotheker abgegeben worden, der am Potsdamer Weihnachtsmarkt sein Geschäft hat. Das verdächtige Paket am Potsdamer Weihnachtsmarkt geht auf eine Erpressung des Paketdienstes DHL zurück.

Other news