Schwerer Landfriedensbruch in Verden: Fußballturnier eskaliert

Rund 20 Personen stürmten die Sporthalle mit Schlag- und Stichwaffen. Das schreibt die Polizei in einer Pressemitteilung. Die Ausgeschlossenen benachrichtigten Familienangehörige. Die Polizei stuft den Vorfall als schweren Landfriedensbruch ein. In der Halle kam es zu lautstarken verbalen Ausschreitungen sowie aggressiven Drohgebärden.

Ein Flüchtling wurde körperlich attackiert, bevor er weglaufen konnte. In der Folgenacht sorgte ein erhöhtes Polizeiaufgebot für Ruhe in Verden, so die Beamten. Während die später alarmierten Beamten einige Täter feststellen konnten, gelang einigen anderen Beteiligten dieses Überfalls die Flucht.

Related:

Comments

Latest news

Brutale Tat nach Bitte an Jugendliche: Mann (42) in S-Bahnhof schwer verletzt
Die Polizei griff kurz darauf in der Nähe der Bahnstation eine vierköpfige Gruppe auf, die sie zur Wache brachten. Die Jugendlichen schlugen auf den Mann ein und nahmen ihm sein Handy weg (Symbolfoto).

Michelle Gisin rast in Lake Louise aufs Podium
Ein starkes Rennen zeigte auch die Bernerin Joana Hählen, die sich als Zehnte noch vor Lara Gut klassierte. Platz, den sie letzten Winter in Val d'Isère belegte, war ihr zuvor bestes Ergebnis in der Abfahrt.

Stöger: "Es wird heute oder morgen Klarheit geben"
FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle sagte jedoch in Gelsenkirchen: "Es wird heute nicht mehr viel passieren". In der Drangphase der Kölner gelang Amine Harit nach Vorarbeit von Burgstaller das 2:1 (72.) für Schalke.

So finden Sie die besten Casinos mit Bonus und ohne Einzahlung
Dabei wird lediglich ein gewisser Betrag auf dem Kundenkonto gutgeschrieben und dem Neukunden zur freien Verfügung gestellt. Der Neukunde erhält die Möglichkeit, eine gewisse Anzahl von Spielen ohne den Einsatz von eigenem Geld auszuprobieren.

Fußball-Wetten in Europa
Es gibt zunehmend Gelegenheit für die europäischen Fußball-Fans auf ihre Lieblings-Teams oder Spiele zu setzen. Zwei der größten E-Wallets kommen in Form von Skrill (offiziell als MoneyBookers bekannt) und Neteller.

Other news