Elton John "geschockt" nach Tod seiner Mutter

Elton John Seine Mutter ist gestorben

Schwere Zeiten für Elton John.

Zwischen Auftrittsankündigungen und Retweets findet sich auf der bunten Twitter-Seite des Musikers Elton John seit Kurzem eine traurige Nachricht: Der Sänger verkündete mit rührenden Worten, dass seine Mutter verstorben sei: "Ich habe sie erst letzten Montag gesehen und bin geschockt", zeigt sich der 70-jährige Brite erschüttert: "Gute Reise, Mama".

Zu dem Text postete er ein gemeinsames Foto von sich und seiner Mutter. Ich werde dich sehr vermissen. Die Mutter von Sir Elton John wurde 92 Jahre alt.

Einer der Höhepunkte des Streits: Elton John erschien nicht zu Sheilas 90. Geburtstag. "Ich habe sie vergangenen Montag noch gesehen und stehe unter Schock". "Hab eine sichere Reise, Mum". Elton drängte sie laut dem ‚Telegraph' dazu, zwei befreundete Männer aus ihrem Leben zu verbannen, mit denen er im Clinch lag, was sie aber ablehnte. Ganze acht Jahre herrschte deswegen Funkstille zwischen Mutter und Sohn. Sie soll daraufhin ein Double für ihre Feier engagiert haben. Doch 2016 kamen sich Elton John und Sheila endlich wieder näher. Zuletzt hatte er ihr zum Muttertag einen Tweet gewidmet: "Liebe Mama, schönen Muttertag! Ich bin so froh, dass wir wieder Kontakt haben".

Related:

Comments

Latest news

Außenbandriss bei Castro - noch keine Diagnose bei Philipp
Wie der Verein mitteilte, hat sich der 30-Jährige einen Außenbandriss im rechten Sprunggelenk zugezogen. Bundesligist Borussia Dortmund muss für den Rest des Jahres auf Gonzalo Castro verzichten.

EU bildet Arbeitsgruppe für Scheitern der Brexit-Gespräche
Er habe den Eindruck, dass dies "für bestimmte britische Politiker schwer zu verstehen" sei, kritisierte Tusk. Diese Auffassung teilt auch der parteiübergreifende Brexit-Ausschuss des britischen Unterhauses.

Totes Baby: Mutter hat sich gemeldet
Die Jugendliche selbst habe sich am Wochenende bei den Ermittlern gemeldet, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mit. Die Ermittlungen gehen weiter, die Kindsmutter ist in der Obhut ihrer Eltern .

Real verkauft Wehrmachts-Fanartikel und erntet heftige Kritik
Die Richtlinien des Online-Shops würden den Verkauf von volksverhetzenden Artikeln und Propagandamaterial verbieten, heißt es. Die Produkte waren und sind tatsächlich im Angebot - und real droht deswegen nun eine Anzeige wegen Volksverhetzung.

Monster Hunter World: Neue Details zur Beta
Ein eigens eingerichtetes Übungsareal bietet euch die Möglichkeit, alle 14 verfügbaren Waffentypen auszuprobieren. Ein Sprach - und Textchat wird zur Verfügung stehen, damit ihr mit den anderen Spielern kommunizieren könnt.

Other news