Er drehte mit den ganz Großen | Filmstar Ulli Lommel (†72) gestorben

Violinist und Orchesterleiter André Rieu

Seine Biografie könnte kaum schillernder sein.

München - Er drehte mit Andy Warhol, Rainer Werner Fassbinder und Heinz Rühmann. Jetzt ist Ulli Lommel tot.

Er konnte eine der seltsamsten und vielseitigsten Karrieren der deutschen Filmbranche vorweisen: Nun ist Ulli Lommel mit 72 Jahren gestorben.

Seine erste große Hauptrolle bekam er 1969 von Regie-Genie Rainer Werner Fassbinder in "Liebe ist kälter als der Tod". Von da an gehörte er zu den Stammdarstellern des Kult-Regisseurs.

Doch auch hinter der Kamera machte sich Lommel einen Namen. Auch in den USA fasste er schnell Fuß und drehte unter anderem mit Pop-Art-Ikone Andy Warhol, den er durch Zufall in New York kennenlernte, den Film "Blank Generation" (1977). Manche spotteten gar, es sei der "schlechteste Film aller Zeiten". Später begleitete er die Fußballnationalmannschaft zur WM 2014, die daraus geplante Doku ist jedoch aus unbekannten Gründen nie veröffentlicht worden.

Ulli Lommel hinterlässt aktuell mehrere fertiggestellte Filme, darunter seinen wohl persönlichsten Film über die Zeit mit Andy Warhol. "Er führte Regie wie ein Magier und wird immer in meiner Erinnerung bleiben!", so die Schauspielerin zu "Bild".

Related:

Comments

Latest news

Vorsicht, MacOS-Update bringt schwerwiegenden Root-Bug zurück
November eine Schwachstelle behebt, mit der Unbefugte auch ohne Passwort Root-Zugang bekommen konnten, macht das am 1. Apple ist mit seinen letzten Updates für macOS ein böser Fehler unterlaufen: Während das Sicherheitsupdate vom 29.

Ancelotti schießt mit deutlichen Worten in Richtung FC Bayern
Ich will jeden Tag auf dem Feld stehen", sagte er in der Sendung "La Domenica Sportiva" bei "RAI Due". Ancelotti war auf dem Apennin als Favorit auf die Nachfolge von Gian Piero Ventura gehandelt worden.

Spieler fordern: Lucasfilm soll EA die Star-Wars-Lizenz wegen Mikrotransaktionen entziehen
Zehntausende Videospielfans fordern Lucasfilm dazu auf, Electronic Arts die Lizenz für " Star Wars "-Spiele zu entreißen". Je länger Lucasfilm mit Electronic Arts zusammenarbeite, desto mehr Schaden werde die Markt nehmen.

Nach Wechsel-Posse mit Köln: 96-Boss vertraut Manager Heldt
Spekuliert wurde zuletzt, dass Heldt beim niedersächsischen Fußball-Bundesligisten zum Geschäftsführer Sport aufsteigen könnte. FC Köln verhandelt Sportchef Horst Heldt weiter über eine Beförderung bei Hannover 96 .

Frau mit Hund an Bahnübergang von Lok erfasst: Beide sterben
Die Frau und ihr Hund wurden so schwer verletzt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarben. Zeugen melden sich unter der Telefonnummer 0561 - 9100 bei der Kasseler Polizei.

Other news