Mirja du Mont: Dramatische Enthüllung über ihre Trennung von Sky!

Mirja du Mont packt aus über ihre Scheidung

Mirja du Mont und Sky du Mont waren 16 Jahre lang ein echtes Traumpaar. In einer Fernsehsendung spricht das Model nun darüber und nennt dabei einen erstaunlichen Anlass. Doch im Juli 2016 gaben sie völlig überraschend ihre Trennung bekannt. "Du musst doch wenigstens nochmal drei Jahre glücklich sein?'", wird sie von "Bild.de" zitiert. David Bowie starb am 10. Januar 2016 an den Folgen von Leberkrebs, Roger Cicero nur zweieinhalb Monate später nach einem Schlaganfall.

Der Bunte hatte Mirja bereits Anfang des Jahres erzählt, dass ein kleiner Tumor in ihrer Brust, "Lebensangst gepaart in Lebenshunger" in ihr ausgelöst habe. "Ich kam mir irgendwann vor wie ein siamesischer Zwilling, weil Sky und ich immer alles zusammen gemacht haben", so die 41-Jährige. "Wir wurden zusammen für Shows angefragt, haben zusammen gedreht - man hat sich irgendwie gar nicht mehr selber gesehen", gesteht das Ex-Playmate.

Mirja du Mont Darum will sie nicht ohne Mann sein
Mirja du Mont Darum will sie nicht ohne Mann sein! 00:00:37

Heute sind Mirja du Mont und Ex-Mann Sky Freunde. Gemeinsam mit ihren beiden Kindern Tara (16) und Fayn (11) lebt sie in einer Wohnung im Hamburger Edel-Stadtteil Eppendorf. Mit Sky würde sie sich nach wie vor gut verstehen: "Aus einer großen Liebe ist eine große Freundschaft geworden". Sogar Weihnachten feiern sie zusammen. "Sky hat beschlossen, dass wir bei mir feiern", erklärt sie offen.

Related:

Comments

Latest news

Venezuela will mit Kryptogeld Krise und Inflation entkommen
Vielmehr solle zunächst die Lage der Bevölkerung in dem einst wohlhabenden und ölreichen Land verbessert werden. Präsident Nicolás Maduro kündigte am Sonntag an, eine neue Kryptowährung namens "Petro "einzuführen".

Potsdamer Bombe: Unbekannte erpressen Paketdienst DHL
Anfang November wurde den Ermittlern zufolge bereits ein ähnliches Paket an einen Online-Händler in Frankfurt/Oder gesendet. Auch auffällige Rechtschreibfehler, Flecken oder Verfärbungen an dem Paket sowie herausragende Drähte seien Alarmsignale.

Bombenalarm auf Weihnachtsmarkt: Millionen-Erpressung gegen DHL
Die Pakete enthielten nach bisherigen Ermittlungen unter anderem Nägel, Schrauben und sogenannte Polenböller. Dass die Sendung beim Öffnen nicht detonierte sei, wäre offenbar einem glücklichen Zufall zu verdanken.

Präsident Xi verteidigt Chinas Kontrolle des Internets
Das Thema dieser Konferenz klingt zunächst einmal recht unverdächtig: "Digitalwirtschaft entwickeln, Öffnung und Sharing fördern". Die Regierung in Peking erklärte, dass China das Internet als Triebkraft für die Wirtschaft nutzen wolle.

SPD quält sich zur großen Koalition
Wie schon bei seinem Auftritt vor einer Woche stellt er auch heute klar: Es gibt keinen Automatismus für eine Große Koalition. Am Vortag hatte Bundespräsident Steinmeier die Parteichefs von CDU , CSU und SPD ins Schloss Bellevue nach Berlin eingeladen.

Other news