Monster Hunter World: Neue Details zur Beta

Das erwartet euch in der Welt von Monster Hunter World – Beta-Infos

Leider erscheint Monster Hunter World erst im Januar, dafür wurden nun Details zur Beta verkündet.

PS4-Spieler dürfen "Monster Hunter: World" schon gut eineinhalb Monate vor dem Release am 26. Januar 2018 ausprobieren: Capcom hat für Mitte Dezember eine Beta angekündigt, in der die Großwildjagd schon einmal getestet werden kann. World - Action - Rollenspiels wird am Samstag, den 09. Dezember, um 18 Uhr unserer Zeit beginnen. Kleine Gedächtnisstütze beziehungsweise Erinnerung: an dem gleichen Tag findet auch die PlayStation Experience statt im kalifornischen Anaheim. Der Zeitplan: "Spieler aus Europa können den Client für die Beta des Titels bereits ab dem 8. Dezember um Mitternacht vorab herunterladen".

Da es sich dabei, wie für Beta-Versionen üblich, vor allem um einen Servertest bei Capcom handelt, ist natürlich nicht das gesamte Game spielbar. "Für die Dauer des Betatests kann jedes PlayStation Plus-Mitglied an der Jagd mit Spielern aus der ganzen Welt teilnehmen!"

Mehrspieler-Modus: Nimm am Mehrspieler-Modus mit Spielern aus der ganzen Welt teil.

Das erwartet euch in der Welt von Monster Hunter World – Beta-Infos

Bestimmte Online-Funktionen sind in der Beta nicht verfügbar, beispielsweise der Beitritt zu bereits begonnenen Quests, Gildenkarten, das Entfernen anderer Spieler von einer Quest sowie Freundeseinladungen (diese Funktionen sind alle in der vollständigen Verkaufsversion enthalten!). Spieler können zwischen 12 voreingestellten Avataren für ihren Jäger wählen. Sowohl dem Jäger als auch dem Palico könnt ihr einen Namen verpassen. In der finalen Spielversion werdet ihr dann darüber hinaus beide Figuren komplett nach euren eigenen Vorstellungen kreieren können. Ein Sprach - und Textchat wird zur Verfügung stehen, damit ihr mit den anderen Spielern kommunizieren könnt. Die Beta unterstützt die volle Lokalisierung in Deutsch und Englisch sowie japanische Stimmen- und Texte.

Ein eigens eingerichtetes Übungsareal bietet euch die Möglichkeit, alle 14 verfügbaren Waffentypen auszuprobieren.

Laut Capcom sollte man das beachten: "Eine Beta ist noch keine Vollversion sondern ein mehrtägiger Testlauf, bei dem wir die Onlinefähigkeit und die Server für Monster Hunter: World auf Herz und Nieren testen". Die Rede ist in dem Fall von einer Gesichtsbemalung und Objektpaketen für die Vollversion.

Related:

Comments

Latest news

Puigdemont und vier Ex-Minister in Belgien vor Gericht
Die spanische Justiz hatte Haftbefehle gegen die fünf Politiker erlassen, die sich im Oktober nach Belgien abgesetzt hatten . Spanien fordert die Auslieferung unter anderem wegen Rebellion, Aufruhr und Veruntreuung öffentlicher Gelder.

FDP-Wähler wandern zur Union - Grüne legen zu
CDU und CSU legen demnach auf 34 Prozent zu, die AfD verliert und liegt bei zehn Prozent. Die statistische Fehlertoleranz liegt bei plus/minus 2,5 Prozentpunkten.

Zweitliga-Hammer! | Union feuert Trainer Keller
Wir waren in der vergangenen Woche noch in guten Gesprächen über einen neuen Vertrag", sagte Keller unserer Redaktion. Das kommt völlig überraschend: Jens Keller muss seinen Posten als Trainer von Zweitligist FC Union Berlin räumen.

Mirja du Mont: Dramatische Enthüllung über ihre Trennung von Sky!
Gemeinsam mit ihren beiden Kindern Tara (16) und Fayn (11) lebt sie in einer Wohnung im Hamburger Edel-Stadtteil Eppendorf. Mit Sky würde sie sich nach wie vor gut verstehen: "Aus einer großen Liebe ist eine große Freundschaft geworden".

Venezuela will mit Kryptogeld Krise und Inflation entkommen
Vielmehr solle zunächst die Lage der Bevölkerung in dem einst wohlhabenden und ölreichen Land verbessert werden. Präsident Nicolás Maduro kündigte am Sonntag an, eine neue Kryptowährung namens "Petro "einzuführen".

Other news