So teilen ARD und ZDF die WM-Spiele unter sich auf

WM 2018 DFB-Auftakt im ZDF- ARD zeigt Eröffnungsspiel

Auch die Vorwahl bezüglich der K.o. Das Erste beginnt am 14. Juni mit dem Eröffnungsspiel Russland gegen Saudi-Arabien aus Moskau. Am Sonntag, den 15. Juli 2018 endet die Weltmeisterschaft dann im ZDF – der Anpfiff erfolgt ebenfalls um 17 Uhr. Beide Fußballspiele werden in Moskau stattfinden.

Innerhalb der ARD übernimmt der Südwestrundfunk (SWR) die Federführung für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018. Dabei handelt es sich um die Begegnung gegen Mexiko am Sonntag, den 17. Juni um 17:00 Uhr sowie die Partie zwischen Südkorea am Mittwoch, den 27. Juni um 16:00 Uhr.

Bei einem Weiterkommen der deutschen Nationalmannschaft überträgt Das Erste das deutsche Achtel- und ein mögliches Halbfinale mit der Löw-Elf, das ZDF würde ein Viertelfinale mit deutscher Beteiligung live zeigen.

Related:

Comments

Latest news

Facebook stellt neues Chat-Programm für Kinder vor
Im Videochat ist eine große Bandbreite an Masken verfügbar, mit denen Gesichter ähnlich wie bei Snapchat dekoriert werden können. Den Angaben zufolge soll mit der Anmeldung beim Kinder-Messenger auch kein Facebook-Profil erstellt werden.

May und EU-Spitzen erzielen keinen endgültigen Durchbruch in Brexit-Streitfragen
Bisher gibt es zwischen dem EU-Mitglied Irland und dem zum Vereinigten Königreich gehörenden Nordirland keine Grenzkontrollen. Allerdings sei er zuversichtlich, dass noch in dieser Woche eine Vereinbarung getroffen werden könnte, fügte Juncker hinzu.

Noch keine konkrete Spur im Fall der Paketbombe
Die Polizei geht wegen der Abgabeorte und der Adressen davon aus, dass der Täter aus dem Raum Berlin-Brandenburg stammen könnte. Bereits Anfang November ging ein ähnlicher Sprengsatz bei einem Online-Versandhändler in Frankfurt (Oder) in Flammen auf.

Adler feuern Simpson und Fowler, Stewart kehrt zurück
Die Adler liegen nach 28 Spielen mit 43 Punkten in der Tabelle auf Rang 7, der nur zur Teilnahme an den Pre-Play-offs berechtigt. Nach dem kurzen und letztlich erfolglosen Engagement in Straubing soll er nun seinem Ex-Club aus Mannheim die Saison retten.

Außenbandriss bei Castro - noch keine Diagnose bei Philipp
Wie der Verein mitteilte, hat sich der 30-Jährige einen Außenbandriss im rechten Sprunggelenk zugezogen. Bundesligist Borussia Dortmund muss für den Rest des Jahres auf Gonzalo Castro verzichten.

Other news