Einbrecher stehlen den Tresor von Oliver Kahn

GettyImages-510837752

Um 12.17 Uhr hat sich der Einbruch ereignet.

Wie die Zeitung weiter berichtete, entwendeten die Diebe in der Villa im Münchner Vorort Grünwald den Tresor samt wertvollem Inhalt.

Die Polizei äußerte sich gegenüber der Zeitung aus ermittlungstaktischen Gründen nicht konkret zum Fall.

Das Haus soll mit einer Alarmanlage gesichtert sein.

Hier mehr über Oliver Kahn lesen.

Schock für Oliver Kahn (48): Bei dem ehemaligen Nationaltorwart und Schlussmann von Bayern München ist eingebrochen worden.

Seit Anfang November trainiert er mit den Torhütern der Nationalmannschaft von Saudi Arabien, um sie für die WM 2018 in Russland fit zu machen. Nach dem Spiel blieb "Titan"-Kahn noch zwei Tage".

Ehefrau Svenja und die beiden gemeinsamen Kinder, ein Sohn (6) und eine Tochter (1), waren laut BILD-Informationen ebenfalls für ein paar Stunden nicht zuhause, so dass die offensichtlich ortskundigen Diebe genügend Zeit hatten, ihre Aktion durchzuziehen.

Der Schaden soll laut Bild im sechststelligen Bereich liegen.

Related:

Comments

Latest news

Bimbes - Die schwarzen Kassen des Helmut Kohl
Der im Juni verstorbene Altkanzler Kohl soll sich einem Medienbericht zufolge die Existenz anonymer Spender nur ausgedacht haben. Man stellt vielleicht mal einen "Tatort" nicht in den digitalen Vorführraum, weil Til Schweiger wieder Allüren hat.

Irland treibt die Apple-Steuerrückzahlung ein
Aus Sicht der EU-Kommission gewährte Irland dem Unternehmen aus Kalifornien zwischen 2003 und 2014 unerlaubte Vergünstigungen. Am Montag sagte der irische Finanzminister Paschal Donohue, dass Irland nun mit Apple eine Vereinbarung getroffen habe.

Hansa-Taxi sticht Konkurrent myTaxi aus | App für geteilte Taxifahrten
Die Hamburger Taxizentrale Hansa-Taxi und die Taxi-App mytaxi haben kurz hintereinander neue Features für ihre Apps vorgestellt. Damit könne sich der Fahrpreis für den einzelnen Kunden um bis zu 50 Prozent reduzieren, teilte Hansa-Taxi am Sonntag mit.

Leistungen gekürzt: Mann (37) sticht auf Sachbearbeiter in Hattinger Jobcenter ein
In welchem Zustand sich das Opfer befindet, wie schwer die Verletzungen sind, wollte der Behördensprecher nicht beantworten. Beim Verhör gestand der Angreifer die Tat und nannte auch sein Motiv: Das Jobcenter hatte ihm Leistungen gekürzt.

US-Bürgerin bekommt Baby nach Gebärmutter-Transplantation
Die weltweit erste Geburt eines im transplantierten Uterus ausgetragenen Kindes ist im September 2014 in Schweden passiert. Wie das Magazin weiter berichtet, nimmt die Mutter an einer laufenden Studie des Krankenhauses teil.

Other news