Kraftklub-Bassist zahlt Geldstrafe wegen Drogenbesitzes

Im Auto des Bassisten wurde Crystal Meth gefunden

In einem von Kummer gefahrenen Auto war im Mai bei einer Polizeikontrolle laut Gericht ein Tütchen mit 1,8 Gramm Crystal Meth gefunden worden.

Chemnitz. Er hatte eine Tüte Crystal Meth dabei und wurde von der Polizei erwischt: Till Kummer, Bassist bei der Chemnitzer Indie-Band Kraftklub, muss keinen Prozess mehr wegen unerlaubten Drogenbesitzes befürchten. Wie das Amtsgericht Chemnitz am Dienstag mitteilte, nahm der Musiker mit Künstlernamen Till Brummer einen Einspruch gegen einen Strafbefehl zurück.

Der Angeklagte hatte den Sachverhalt zunächst bestritten. "Den angesetzten Verhandlungstermin am 7. Dezember 2017 hat das Gericht aufgehoben".

Der Musiker hat jetzt einen Strafbefehl über 600 Euro (30 Tagessätze über lächerliche 20 Euro) akzeptiert.

Related:

Comments

Latest news

Thyssenkrupp-Aufsichtsratschef gegen Zerschlagung des Konzerns
Der Gründer des Finanzinvestors Cevian, Lars Förberg, hatte sich zuvor dafür ausgesprochen. Die Zustimmung der Arbeitnehmer zu der Stahlfusion ist nicht zwingend notwendig.

Markenstreit - Apple siegt gegen Mi-Pad-Hersteller
Auf Grundlage des Urteils könnte Apple nun von Xiaomi verlangen, den Verkauf von Tablets unter dem Namen Mi Pad einzustellen. Das findet auch ein EU-Gericht.

EU setzt 17 Staaten auf "Schwarze Liste" wegen Steueroasen
Die Hilfsorganisation Oxfam hatte gefordert, auch Irland, Luxemburg, die Niederlande und Malta auf die Liste zu setzen. Die EU-Länder beraten seit Monaten über die Einführung einer Liste von Ländern, die Steuertrickser unterstützen.

Google hat Android Go fertig
Denn auch leistungsfähigere Geräte würden davon profitieren, wenn der Ressoucenverbrauch möglichst gering gehalten wird. Dieses Problem will Google mit der Android Oreo (Go Edition ) lösen, die als Kurzform Android Go heißt.

Spanien zieht europäischen Haftbefehl für Puigdemont zurück
In der Begründung hieß es, die Ermittlungen und Urteile zu dem Fall dürften nicht in den Händen mehrerer Gerichte liegen. Dezember als Termin angesetzt, nachdem sie die Regionalregierung wegen der Unabhängigkeitserklärung entmachtet hatte.

Other news