Rohingya-Verfolgung könnte Völkermord sein — UN

Schließen     
                          Vertrieben aus Myanmar. Eine Angehörige der Rohingya in einem Flüchtlingslager in Bangladesch – APA  AFP  ED JONES

Said Raad al-Hussein spricht von "entsetzlicher Barbarei".

"Gewalttaten gegen die Rohingya, auch sexuelle Gewalt, ist in den wenigsten Fällen strafrechtlich verfolgt worden".

Im Zusammenhang mit der Vertreibung der Rohingya aus Myanmar sieht die UNO Anzeichen für Völkermord.

Mitglieder der Sicherheitskräfte Myanmars hätten sich an der Tötung von Erwachsenen und Kindern und der Vergewaltigung von Frauen und Mädchen beteiligt, sagte al-Hussein am Dienstag in Genf. "Wenn man all dies betrachtet, kann irgendjemand ausschliessen, dass Elemente von Genozid vorliegen?", fragte al-Hussein. Zudem seien die Rechte von Rohingya in Myanmar zunehmend eingeschränkt. 626.000 Menschen sind nach UN-Angaben seit Ende August aus dem mehrheitlich buddhistischen Myanmar in das Nachbarland Bangladesch geflohen. Mitgliedern der Minderheit würden die Staatsangehörigkeit oder Geburtsurkunden verwehrt.

Sondersitzungen des UN-Menschenrechtsrats sind selten. Der Jordanier verwies auf den Internationalen Strafgerichtshof als mögliche Instanz.

Gewöhnlich überlässt es der UN-Kommissar der Justiz, zu entscheiden, ob Verbrechen gegen die Menschlichkeit vorliegen. Der Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen hatte sich vor allem auf Drängen von Bangladesch und Saudi-Arabien mit der Krise befasst. Der Friedensnobelpreisträgerin wird eine Mitschuld an der Gewalt gegeben. Die Armee in Myanmar weist die Vorwürfe zurück, UN-Experten durften bisher nicht in das Land reisen, um den Vorwürfen nachzugehen.

Related:

Comments

Latest news

Kraftklub-Bassist zahlt Geldstrafe wegen Drogenbesitzes
Der Musiker hat jetzt einen Strafbefehl über 600 Euro (30 Tagessätze über lächerliche 20 Euro) akzeptiert. Der Angeklagte hatte den Sachverhalt zunächst bestritten. "Den angesetzten Verhandlungstermin am 7.

OECD-Bericht: Erwerbsbeteiligung Älterer ist gestiegen
In der EU betragen die durchschnittlichen Rentenansprüche für Geringverdiener der Studie zufolge sogar fast 80 Prozent. Die Verbesserungen müssten nur wirksam sein, unbürokratisch, unkompliziert und flächendeckend umgesetzt werden.

Star Wars: Die letzten Jedi - Neuer chinesischer Trailer
Das ist nämlich bei den Stars der ersten Star-Wars-Trilogie Mark Hamill und Carrie Fisher der Fall. Darüber hinaus stoßen Benicio Del Toro, Laura Dern und Kelly Marie Tran zum Cast.

Ex-König Michael I. von Rumänien ist tot
Oktober 1921 in Sinaia nördlich von Bukarest geborene Monarch regierte zwei Mal in Rumänien: von 1927 bis 1930 und von 1940 bis 1947.

Quentin Tarantino: Wird "Star Trek" sein neuer Film?
Was jedoch an den Gerüchten dran ist, weiss man bisher nicht sicher - keiner der beiden hat sich dazu geäussert. Abrams sei von Tarantinos Story-Idee außerordentlich angetan, schreiben die US-Medien.

Other news