Paris: Rockmusiker Johnny Hallyday tot

Johnny Hallyday liebte die 32 Jahre jüngere Læticia

Er begann seine Karriere in den 60er Jahren und verkaufte über hundert Millionen Platten. "Er hat uns diese Nacht verlassen, wie er sein ganzes Leben lang gelebt hat: mit Mut und Würde", erklärte seine Ehefrau.

Die Franzosen sahen ihm seine Exzesse weitgehend nach. Hallyday galt als der französische Elvis Presley und füllte über Jahrzehnte hinweg die Stadien. Seine Ausflüge in die deutsche Sprache wie "Ja der Elefant" von 1961 und "Lass die Leute doch reden" von 1965 sind allerdings in Vergessenheit geraten.

Inspiriert wurde die Musik von Johnny Hallyday von Größen wie Chuck Berry, Buddy Holly und Elvis Presley. Er arbeitete mit Jon Bon Jovi und Patrick Bruel zusammen.

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron schrieb in einer Erklärung: "Wir haben alle etwas von ihm".

Hallyday wurde am 15. Juni 1943 als Jean-Philippe Smet in Paris als Sohn eines belgischen Varieté-Künstlers und eines französischen Models geboren. Die französische Presse war in jüngster Zeit von Befürchtungen über seinen Gesundheitszustand dominiert worden. 1960 brachte Hallyday seine erste Platte auf den Markt. Bereits drei Jahre später spielte er bei einem Freiluftkonzert in Paris vor 150.000 Zuhörern. Vielen Franzosen war der Altrocker aber auch peinlich, mit seiner Selbstdarstellung und seinem Jugendwahn. Für Frankreichs Jugend stieg er zum Idol auf; im konservativen Frankreich der De-Gaulle-Ära verkörperte er den wilden Rock'n'Roll.

Von seiner sanften Seite zeigte sich Hallyday vor allem bei Gesprächen über seine Kinder, etwa die aus Vietnam adoptierten Töchter Jade und Joy. Nach vier Ehen und zahllosen Affären war er seit 1996 mit der rund 30 Jahre jüngeren Laeticia verheiratet. 2006 ließ er sich in einem Chalet im Schweizer Gstaad nieder, weitere Wohnsitze hatte er in Los Angeles und auf der Antillen-Insel Saint-Barthélémy. Nachdem er ein künstliches Koma und eine Darmkrebserkrankung überstanden hatte, ist er nun dem Lungenkrebs erlegen.

Related:

Comments

Latest news

Sind drei Beamte verantwortlich für einen tödlichen Geister-Unfall?
Er habe nicht nachgeforscht, wie der Mann zu seiner Arbeitsstelle gelangte und wie er überhaupt an ein Auto gekommen war. Sie hatten einem Häftling Freigang gewährt, der dann absichtlich in den Gegenverkehr fuhr und dabei eine Frau tötete.

Flight Hub: Praktische Übersicht aller aktuellen Windows 10-Previews
Eine Anlaufstelle für alle Insider Preview-Fälle: Das ist vereinfacht gesagt die Idee hinter Flight Hub . Vielmehr handelt es sich bei Flight Hub um eine sehr reduzierte Ansicht bzw. tabellarische Aufstellung.

Chinesischer Investor kauft bei Chipentwickler Dialog zu
Lediglich die Nordex-Aktie (WKN: A0D655 / ISIN: DE000A0D6554) hat im TecDAX für 2017 größere Verluste vorzuweisen. Die Experten haben bisher eine Kaufempfehlung für die Aktien von Dialog Semiconductor ausgesprochen.

Atletico Madrid scheitert in CL-Gruppenphase
Rom sicherte sich dadurch sogar noch den Gruppensieg vor Chelsea (beide elf Punkte). Gewinnt Atletico, kann das Team den Abstieg in die Europa League vermeiden.

Zwillinge könnten erste Bitcoin-Milliardäre sein
Es bleibt abzuwarten, ob Mark Zuckerberg sich die kluge Investition der Zwillinge als einen eigenen Verdienst anrechnen wird. Seitdem hat sich der Wert eines Bitcoins - je nach Einstiegszeitraum - mehr als verhundertfacht.

Other news