WatchOS 4.2 für Apple Watch veröffentlicht

Apple veröffentlicht watchOS 4.2 für die Apple Watch mit neuen Funktionen

Das Update steht demzufolge ab sofort allen Nutzern zur Verfügung und kann via Watch-App auf dem gekoppelten iPhone installiert werden. Eigentlich sollte iOS 11.2 erst am heutigen Tag veröffentlich werden, allerdings sah sich Apple aufgrund eines Bugs veranlasst, das Update zwei Tage früher zu veröffentlichen. Mit watchOS 4.2 ist nun das Senden, Anfordern und Empfangen von Geld mit Apple Pay Cash in Nachrichten oder über Siri möglich, allerdings nicht bei uns. watchOS 4.2 unterstützt jetzt auch HomeKit-Sprinklers und -Wasserhähne in Home.

Apple hat im Laufe des Abends ein größeres Update für die Apple Watch veröffentlicht und zum Download freigegeben. Außerdem wird auf die Webseite verwiesen, auf der Apple die Sicherheitsupdates aufzeigt.

Neben Apple Pay Cash bringt watchOS 4.2 auch Neuigkeiten beim Sporttracking. Wann Apple Pay Cash auch in anderen Ländern bereitstehen wird, ist nicht bekannt, allerdings müssen deutsche Nutzer ja auch nach wie vor noch auf Apple Pay selbst warten.

Dieses Update enthält neue Funktionen, Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Dieses Feature wurde im Sommer für iOS 11 und Anhang angekündigt, allerdings hat Apple mit der Veröffentlichung noch gewartet.

Unterstützung für einen neuen Trainingstyp, sodass Drittanbieter-Apps auf der Apple Watch Series 3 bei Abfahrtswintersportarten die Strecke, Durchschnittsgeschwindigkeit, Anzahl der Abfahrten sowie den zurückgelegten Höhenunterschied protokollieren können.

Keine News mehr verpassen!

Related:

Comments

Latest news

Chef weg, Aktie kollabiert - Steinhoff versinkt im Chaos
Am Morgen lagen die Steinhoff-Papiere im vorbörslichen Handel zeitweise gut 47 Prozent im Minus. Außerdem soll geprüft werden, ob die Geschäftszahlen der Vorjahre angepasst werden müssen.

Amazon Echo Show und Fire TV künftig ohne YouTube
Auf einen Streit zu Lasten des Kunden? Die Google-Videoplattform zieht ihre App nun von Amazons Fernsehbox Fire TV zurück. Erst vor zwei Wochen gab Amazon bekannt, dass auf dem Echo Show dank eines Workarounds wieder YouTube läuft.

Prinz Harry & Meghan Markle: Darf Kate Middleton nicht zur Hochzeit kommen?
Dazu müssen wir nichts mehr sagen, oder? Prinz William fand nun deutliche Worte zur Verlobung von Prinz Harry und Meghan Markle . Möglichst locker soll die Hochzeit vom Prinz Harry und Meghan Markle im Mai 2018 werden.

Bund und Länder: Etwa 20 Männer nach Afghanistan abschieben
Bei zwei Männern hätten Gerichte abgelehnt, die Abschiebehaft zu veranlassen, weil der Antrag nicht ausreichend begründet sei. Bisher hat die Bundesregierung seit Dezember 2016 in sieben Sammelflügen 128 Männer nach Afghanistan zurückfliegen lassen.

Bundesnetzagentur geht gegen Ping-Calls vor
Die deutsche Netzagentur geht gegen eine Betrugsmasche vor, bei der Handynutzer über ausländische Rufnummern abkassiert werden. Bei den sogenannten Ping-Calls wird eine Handy-Nummer in Deutschland angerufen, aber schon nach kurzem Läuten wieder aufgelegt.

Other news