Easyjet will Lufthansa Konkurrenz machen

Easyjet will Lufthansa innerdeutsche Konkurrenz machen

Innerdeutsch wird Easyjet nach Düsseldorf (26 wöchentliche Flüge), Frankfurt am Main (68 wöchentliche Flüge), Stuttgart (54 wöchentliche Flüge) und München (102 wöchentliche Flüge) fliegen. Zudem werde man 15 internationale Strecken anbieten - etwa nach Paris, Wien, Zürich und zu beliebten Ferienzielen wie Mallorca.

Easyjet kann die innerdeutschen Flüge nach eigenen Angaben allerdings nur anbieten, wenn die geplante Übernahme von Air Berlin-Jets durch die EU genehmigt wird. "Wenn wir in den nächsten Wochen grünes Licht aus Brüssel bekommen, werden wir die Nummer 1 in Berlin", sagte Haagensen jüngst im Reuters-Interview. Ab der Sommersaison 2018 sollen weitere Strecken hinzukommen. Bis Herbst will Easyjet 2018 bis zu 25 Maschinen im zentrumsnahen Hauptstadtflughafen stationieren. Durch dieses Unterhaltungsprogramm - bestehend aus Filmen, Spielen und Hörbüchern - will das Unternehmen sich ebenfalls von der Konkurrenz abheben.

Related:

Comments

Latest news

Zugunglück in Meerbusch: Polizei spricht von mehreren Verletzten: Erste Bilder zeigen Unglückszug
Die Bundespolizei NRW ging nach ersten Schätzungen von 50 Verletzten aus, jedoch gab es über die Anzahl widersprüchliche Angaben. Warum der Zug, der bei Meerbusch auf einen Güterzug auffuhr, dennoch auf der Strecke unterwegs war, müsse nun geklärt werden.

Dragon's Crown Pro: Erscheint 2018 auch im Westen
Keine Überraschung, aber dennoch erfreulich: Dragon's Crown Pro erscheint auch im Westen - das ist offiziell bestätigt. Die Pro-Version bietet neben einer verbesserten Grafik mit 4K-Auflösung auch einen neu aufgenommenen Soundtrack.

Spektakuläre Wende im Fall Oury Jalloh (†36) | Wollten Beamte weitere Todesfälle vertuschen?
Dort wurde es eingestellt - die dortige Staatsanwaltschaft sah keinen hinreichenden Tatverdacht. Seine These stützt Bittmann auf einen Brandversuch und mehrere Gutachten.

Zugunglück bei Meerbusch: Personenzug hätte dort gar nicht fahren dürfen
Warum der Zug, der bei Meerbusch auf einen Güterzug auffuhr, dennoch auf der Strecke unterwegs war, müsse nun geklärt werden. Bei dem Unglück verkeilte sich der vordere Wagen des Personenzugs mit dem letzten Waggon des Güterzugs.

Spannungen zwischen Berlin und Ankara belasten Deutsch-Türken
Der Umgang zwischen Deutschen und in Deutschland lebenden Türkischstämmigen hat sich in den vergangenen Jahren verschlechtert. Mit dem Referendum hatte sich Erdogan einen Ausbau seiner Machtbefugnisse gesichert.

Other news