Papst will das "Vater Unser" ändern

Papst Franziskus im Gebet- ein Archivbild

"Lass mich nicht in Versuchung geraten", träfe es besser, sagte Franziskus. "Ein Vater hilft, sofort wieder aufzustehen". Dies sei "keine gute Übersetzung", sagte er in einem Interview des italienischen Senders TV2000, das am Mittwochabend ausgestrahlt wird. "Wer dich in Versuchung führt, ist Satan". Ausgerechnet Papst Franziskus hat diesen Satz in seiner übersetzten Bedeutung kritisiert.

Unser tägliches Brot gib uns heute.

"Ich bin es, der fällt, aber es ist nicht er, der mich in Versuchung geraten lässt". Auch der Vorschlag "und führe uns IN DER Versuchung" kursierte in Fachkreisen.

Der Papst verwies auf einen Beschluss der französischen Bischöfe, die offizielle Übersetzung des Vaterunsers zu ändern. In katholischen Gottesdiensten in Frankreich heißt es seit dem ersten Adventssonntag statt "Et ne nous soumets pas à la tentation" (und führe uns nicht in Versuchung) neu: "Et ne nous laisse pas entrer en tentation".

Unterschiede zwischen katholischer und evangelischer Kirche in Deutschland gibt es in diesem Punkt bislang nicht: Auch in der reviderten "Lutherbibel 2017", für die viele Übersetzungen neu formuliert wurden, ist der Passus an den beiden Stellen im Evangelium unverändert.

Die Vaterunser-Bitte "Führe uns nicht in Versuchung" sei genau so bei den Evangelisten Matthäus und Lukas überliefert.

Im Zusammenhang mit der französischen Initiative hatten auch Theologen im deutschen Sprachraum eine Anpassung verlangt.

Dagegen warnte jetzt der Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer vor einer "Verfälschung der Worte Jesu".

Es gehe nicht, Jesus diesbezüglich zu korrigieren, so der frühere Dogmatikprofessor.

Papst Franziskus hat die Übersetzung des Vaterunser in mehreren Sprachen bemängelt.

Related:

Comments

Latest news

Honor View 10: Das Preisbrecher-Phone im Hands-on
Das Design des Honor-Smartphones erinnert auf der Frontseite auf den ersten Blick ein wenig an das Huawei Mate 10 Pro . Die Einführung lässt allerdings noch etwas auf sich warten, denn es wird wohl erst im Januar verfügbar sein.

Prozess gegen Kurdenpolitiker Demirtas beginnt
Demirtas war bis zu seiner Inhaftierung der schärfste politische Kontrahent von Recep Tayyip Erdogan gewesen. In der Türkei beginnt heute der Prozess gegen den Vorsitzenden der pro-kurdischen Partei HDP, Demirtas.

Tillerson und Lawrow bei OSZE-Ministerrat in Wien
Im Vorfeld sagte der Außenminister, dass er sich vor allem über die Anwesenheit von Tillerson und Lawrow freue. Durch die "russische Aggression" seien mehr als 10.000 Menschen in der Ukraine gestorben.

Glücksspielverhalten und Gewinn der Casinos
Besonders positiv: Jugendliche spielen auch immer weniger – 2015 „zockten“ 14,6 Prozent, 2013 noch 15,8 Prozent. Circa 0,8 Prozent der Befragten haben ein echtes Problem mit ihrem Spielverhalten und sollten sich professionelle Hilfe suchen.

Benefits of online casino
Moreover, in some cities casinos are completely banned, and in this case, the cost of the road will be even higher. Also there you can find games such as keno or lotto - which are not very common in traditional institutions.

Other news