Zwei Tote in Wohnwagen gefunden

In einem Wohnwagen wurden zwei tote Personen entdeckt

Hamburg - Grusel-Fund auf einem Campingplatz am Ochsenwerder Elbdeich in Hamburg!

In einem Wohnwagen wurden zwei tote Personen entdeckt.

Polizei und Feuerwehr rückten an, fanden zwei Leichen.

Es handele sich um einen Mann und eine Frau, sagte ein Feuerwehrsprecher der Deutschen Presse-Agentur. "Die Hintergrunde sind noch unklar". Somit deutet vieles auf eine Kohlenmonoxid-Vergiftung hin.

Related:

Comments

Latest news

Polizei rät nach Erpressung zu Wachsamkeit bei Paketen
Bereits Anfang November ging ein ähnlicher Sprengsatz bei einem Online-Versandhändler in Frankfurt (Oder) in Flammen auf. Zahlreiche Bürger meldeten verdächtige Pakete - allein das Potsdamer Polizeipräsidium zählte zehn.

Easyjet will Lufthansa Konkurrenz machen
Zudem werde man 15 internationale Strecken anbieten - etwa nach Paris, Wien, Zürich und zu beliebten Ferienzielen wie Mallorca. Bis Herbst will Easyjet 2018 bis zu 25 Maschinen im zentrumsnahen Hauptstadtflughafen stationieren.

Streit um die Stadt Jerusalem
Der persische Schah Kyros II. erlaubte den Juden 538 vor Christus die Rückkehr nach Jerusalem und den Wiederaufbau ihres Tempels. Auch einen Reisepass haben die Wenigsten, stattdessen nur ein "Laissez-Passer-Dokument", mit dem sie außer Landes reisen dürfen.

So finden Sie die besten Casinos mit Bonus und ohne Einzahlung
Dabei wird lediglich ein gewisser Betrag auf dem Kundenkonto gutgeschrieben und dem Neukunden zur freien Verfügung gestellt. Der Neukunde erhält die Möglichkeit, eine gewisse Anzahl von Spielen ohne den Einsatz von eigenem Geld auszuprobieren.

Fußball-Wetten in Europa
Es gibt zunehmend Gelegenheit für die europäischen Fußball-Fans auf ihre Lieblings-Teams oder Spiele zu setzen. Zwei der größten E-Wallets kommen in Form von Skrill (offiziell als MoneyBookers bekannt) und Neteller.

Other news