Xiaomi Mi A1: Beta-Test für Android Oreo startet

Xiaomi Mi A1: Beta-Test für Android Oreo startet

Seit heute gibt es das Betriebssystem Android Oreo auch für Smartwatches. Dank der puren Androids werden Updates schnell und unkompliziert für die Smartphones zur Verfügung gestellt - ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal bei Telefonen, die eher im unteren und mittleren Preissegment angesiedelt sind. Hoi Lam, seines Zeichens Google-Mitarbeiter, gab über die Android-Wear-Developers-Gruppe auf Google+ bekannt, dass der Android Oreo Rollout für Android Wear begonnen hat. Und zumindest die Smartwatch LG Watch Sport wurde offenbar schon in der freien Wildbahn mit Android Oreo gesichtet.

Aktuell ist noch unklar, welche Geräte das Update erhalten werden und wann, die Hersteller werden die Verteilung höchstwahrscheinlich selbst steuern. Prinzipiell ist aber so ziemlich jede Uhr Oreo-fähig, auf der auch Android Wear 2.0 läuft. Hauptsächlich soll sich damit aber die Akkulaufzeit verlängern und die Performance verbessern. So lässt sich die Länge und Stärke der Vibration nun einstellen. Länder (Portugal, Belgien, Tschechien und noch einige mehr).

Related:

Comments

Latest news

Unesco reconoce sombrero pintao panameño como Patrimonio Inmaterial
El Presidente Nicolás Maduro celebró el nombramiento del Canto de Trabajo del Llano colombo-venezolano como Patrimonio Cultural Inmaterial de la Humanidad por parte de la Unesco .

Streit mit der Freundin: Mann versenkt Auto im Untreusee
Der unterkühlte Mann wurde mit dem Rettungsdienst in das Hofer Klinikum gebracht und wird dort derzeit noch medizinisch behandelt. Rettungskräfte von Feuerwehr, Wasserwacht und ein Abschleppunternehmen zogen es aus dem etwa drei Meter tiefen Wasser.

Hoffenheim verabschiedet sich mit Remis
Kurz vor Schluss musste der bei Rasgrad eingewechselte Claudiu Keseru nach einer Roten Karte (83.) vorzeitig vom Platz. Dabei standen gleich fünf Spieler auf dem Platz, die noch nicht einmal ein Bundesliga-Spiel bestritten haben.

Hohe Sicherheitsvorkehrungen: "1Live Krone" wird verliehen
Den Sonderpreis erhält der Fußballer Kevin Prince Boateng für sein Engagement gegen Rassismus. In zwei weiteren hat die Redaktion der Jugendwelle 1Live selbst über die Sieger entschieden.

Doch noch Einigung auf Reform
Vor allem die Vertreter der neuen Bundesländer beharren wie bisher auf einer eigenen Regionalliga, der Staffel Nordost. Eine Experten-Kommission soll in den kommenden Monaten dann erneut ein Modell zur Reform der Regionalligen erarbeiten.

Other news