War es Mord? Eltern entdecken tote Tochter

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen

Wie die Polizei berichtet, machten die Eltern die schlimme Entdeckung gegen 22.45 Uhr. Sie fanden die Leiche ihrer 26-jährigen Tochter in der gemeinsamen Wohnung.

"Aufgrund der Verletzungen ist von einem Tötungsdelikt auszugehen", teilte die Polizei am Montag mit.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen beendete die Frau am späten Samstagnachmittag ihre Schicht in einem Schnellrestaurant. Von dort habe sie noch mit ihren Eltern telefoniert. Fünf Stunden später kamen die Eltern nach Hause - und fanden ihre leblose Tochter. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod der jungen Frau feststellen.

Das KIT (Kriseninterventionsteam) des Deutschen Roten Kreuzes wurde von der Polizei angefordert und betreut seither die Familienangehörigen.

Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Überall Blut. Wahrscheinlich hatte es einen Kampf gegeben, denn die innere Scheibe des doppelverglasten Fensters war eingeschlagen. Offenbar sei die Studentin mit einem Stich in den Hals getötet worden.

Jetzt ermittelt die Mordkommission.

Related:

Comments

Latest news

Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
Die Bedienung erfolgt über Wischgesten, wobei die Gesten die Wiedergabegeschwindigkeit und die Richtung der Wiedergabe steuern. Google Research hat drei neue App-Experimente vorgestellt, die den Funktionsumfang von Smartphone-Kameras erweitern sollen.

Deutscher Fünftligist feuert Coach Mario Basler
Das Engagement sei lediglich ein "Freundschaftsdienst" für den Frankfurter Verwaltungsrat Johny Baez gewesen. Ex-Nationalspieler Mario Basler ist nicht mehr Trainer des Hessenligisten Rot-Weiss Frankfurt.

Brisanz um Ribéry-Beraterstreit: "Strafrechtliche Vorwürfe"
Sollte das ergeben, dass Ribéry das Papier unterschrieben hat, drohen ihm Konsequenzen wegen einer Falschaussage vor Gericht. Die Vorsitzende Richterin Isabel Liesegang betonte, dass "enorme, strafrechtlich relevante Vorwürfe im Raum" stehen.

Atos will SIM-Karten-Hersteller Gemalto übernehmen
Daher sei das Angebot von 4,3 Milliarden Euro "sehr, sehr hoch" und spiegele das Potenzial wider, das Atos in Gemalto sehe. Gemalto habe die Deutsche Bank und J.P.Morgan sowie die Anwaltskanzlei Allen & Overy LLP als Berater hinzugezogen.

Novoline Spiele kostenlos online spielen
Dank ausführlicher Erklärungen schaffen sich Spielerinnen und Spieler schon vor Spielbeginn einen Überblick. Für Freunde klassischer Unterhaltungsspiele stehen verschiedene Roulette und Blackjack Versionen zur Verfügung.

Other news