Macron und Merkel - Politik will sich bei Airbus nicht einmischen

Merkel und Macron

Merkel und Macron schmieden Pläne für die Eurozone. Die EU-Kommission schlug zuletzt unter anderem noch die Weiterentwicklung des Euro-Rettungsschirm ESM zu einem europäischen Währungsfonds vor.

Brüssel - Deutschland und Frankreich wollen in den kommenden drei Monaten Vorschläge zur Reform der europäischen Wirtschafts- und Währungsunion ausarbeiten.

EU-Ratspräsident Donald Tusk will unterdessen beim Euro-Gipfel im März weitere Fortschritte bei der Vertiefung der Wirtschafts- und Währungsunion erzielen. Macron sagte, er erwarte vom Verwaltungsrat Klarstellungen, was das Management und die Funktionsweise angeht. Wo ein Wille sei, gebe es auch einen Weg.

Mit Blick auf die vor allem in Deutschland umstrittenen Idee einer gemeinsamen Einlagensicherung in Europa sagte Merkel zudem: "Es gibt Einigkeit, dass wir die Bankenunion anstreben".

Merkel räumte bei ihrer gemeinsamen Pressekonferenz mit Macron in Brüssel Meinungsverschiedenheiten ein. Auch in der Vergangenheit habe es bei großen europäischen Fragen "immer ein Ringen von Deutschland und Frankreich mit ziemlich unterschiedlichen Vorstellungen am Beginn" gegeben - und "am Ende Gemeinsamkeit". So werde es "sicher auch hier sein".

Related:

Comments

Latest news

Thunderstruck slot game
If the Player lads on 3 Scatters on the reels, he gets immediate 15 Free Spins during which the multiplier is 3x. When the Scatter makes you win, a flash of lightning strikes the symbols and if you are lucky you get extra pay.

Was wird in Deutschland eigentlich gespielt?
Zocken ist ein vollkommen normales Hobby geworden, dessen Einfluss auf die Populärkultur unmöglich verneint werden kann. Diese und ähnliche Zahlen decken sich übrigens auch mit den Zahlen des Videospielmarkts in Deutschland im Jahr 2018.

Supercomputer: München bekommt drittschnellsten Rechner weltweit
In München ist dafür am Donnerstag der Vertrag über die Lieferung der Anlage "Supermuc-NG" geschlossen worden. Die Rechenleistung bezieht das neue System aus Server-Racks des chinesischen Herstellers Lenovo.

Israels Luftwaffe bombardiert nach Raketenangriff erneut Gazastreifen
Militante Palästinenser hatten nach Armeeangaben am Dienstagabend eine Rakete abgefeuert, die allerdings Israel nicht erreichte. Israel reagierte auf die Angriffe nicht nur, indem es die Grenzen zum Gazastreifen abriegelte, sondern auch mit Luftangriffen.

Herrmann fordert Grenzkontrollen in ganz Deutschland
Wer etwa über Frankreich, Belgien, die Niederlande, Polen oder Tschechien komme, der bleibe "erst mal völlig unbehelligt". Er fordert, dass die Länder und der Bund für die Innere Sicherheit in Deutschland zu einer einheitlichen Linie kommen.

Other news