Schmidhofer bei Vonn-Sieg auf Platz 4

United States' Lindsey Vonn celebrates as she cros

Die beste deutsche Skirennfahrerin handelte sich bei schwierigen Bedingungen wegen eines Fehlers im Mittelteil fast neun Zehntelsekunden Rückstand auf Lindsey Vonn ein.

- Viktoria Rebensburg hat beim Super-G von Val d'Isère eine vordere Platzierung verpasst. Der aktuelle Start in die Olympia-Saison 2017/18 war für die 34-jährige US-Amerikanerin mit einem verpatzten Start in Sölden sowie schweren Stürzen in Lake Louise und zuletzt Rückenproblemen in St. Mit ihrem 78. Weltcup-Sieg ist Vonn dem Rekord des Schweden Ingemar Stenmark (86) wieder ein Stück nähergekommen. Die mit Nummer eins fahrende Österreicher wurde aber mit einer Spitzenzeit wegen eines "Einfädlers" am vorletzten Tor disqualifiziert.

Related:

Comments

Latest news

War der Asteroid "Oumuamua" ein Raumschiff?
Die Daten sollen den Wissenschaftlern mehr Informationen über die Herkunft und die Zusammensetzung des Objekts liefern. Aber ich lächele darüber nicht, das sind anerkannte Wissenschaftler". "Oumuamua" ist hawaiianisch für "Botschafter".

Cross-Promotion mit Red Dead Redemption 2 angekündigt
Doch damit nicht genug: Ein Charaktermodell mit dem Namen " dead hick " soll im Spiel wohl eine Art Schatzjagd in Gang setzen. Wer sie besteht, soll die Waffe laut dem Twitter-Account Red Dead Network auch in " Red Dead Redemption 2" bekommen.

Darts: Phil Taylor gewann zum Auftakt locker
Der erfolgreichste Darts-Profi der Geschichte trägt den Spitznamen 'The Power' und beendet nach der WM in London seine Karriere. Die meisten User stimmten sogar für den ultimativen Taylor-Coup ab: 38 Prozent der 5.500 User glauben an den 17.

Verdächtiges Paket in Würzburg: Entwarnung nach Sperrung und Evakuierung
Die Polizei riegelte sicherheitshalber den Bereich um das jüdische Gemeinde- und Kultur-Zentrum großräumig ab. Während des Polizeieinsatzes mussten im Umkreis von 100 Metern alle Bewohner ihre Häuser verlassen.

Bundesregierung und Muslime verurteilen Verbrennen israelischer Fahnen
Das Verbrennen von Flaggen sei grundsätzlich erst einmal nicht strafbar, das gelte auch für die israelische Fahne, so die Polizei. Keinerlei Meinungsunterscheide - auch nicht über die Frage des Status von Jerusalem - rechtfertigten ein solches Vorgehen.

Other news