Schwerer Sturz: Deutsche Svenja Würth verliert Kontrolle und kracht in Seitenbande

Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wird die gestürzte deutsche Skispringerin Svenja Würth von Sanitätern des DRK zur weiteren medizinischen Betreuung aus dem Skistadion getragen

Premiere mit Beigeschmack: Die Skispringerinnen bestreiten aktuell ihren ersten Teamwettkampf der Weltcup-Geschichte. Sie wurde in das Krankenhaus nach Titisee-Neustadt gebracht. "Ich bin stolz auf die Mädels, ein großes Kompliment, dass sie zu dritt nur knapp geschlagen auf dem vierten Platz kamen", sagte Bundestrainer Andreas Bauer.

Nach ersten Angaben zieht sie sich eine schwere Knieverletzung zu. Eine MRT-Untersuchung kann voraussichtlich erst am Montag vorgenommen werden.

Die deutsche Mannschaft, die nach dem ersten Durchgang hinter Japan auf Rang zwei lag, sprang den Wettbewerb zu dritt weiter und landete auf Platz vier. Yuki Ito, Kaori Iwabuchi, Yuka Seto und Sara Takanashi siegten mit 956,0 Punkten souverän vor Russland (863,7) und Frankreich (846,4). Er kritisierte die Jury, "die trotz großer Weiten den Anlauf für die Besten nicht verkürzt hatte". Seit Jahren kämpfen die Trainer dafür, "dass die Mädels die Schanze nur zu 95 Prozent ausspringen. Das wären in Hinterzarten um die 103 Meter gewesen", sagte der DSV-Coach.

Während sich Althaus nach dem fatalen Sturz von Teamkollegin Svenja Würth versuchte "auf meinen Sprung zu konzentrieren", waren die Gedanken von Bauer natürlich bei seiner verletzten Athletin, die bereits die Olympianorm (zweimal Rang acht) erfüllt hatte.

Am Samstag kam es beim Teamspringen der Damen in Hinterzarten zu einem schweren Sturz. "Ohne spekulieren zu wollen, sieht es nach einem Kreuzbandriss oder anderen schweren Bänderverletzungen im Knie aus", meinte er.

Der Sturz selbst hatte allerdings nichts mit den Witterungsbedingungen zu tun.

Related:

Comments

Latest news

Fitch hebt Rating für Portugal an: Wirtschaft nicht mehr auf Ramschniveau
Um Irland ist es nach Ansicht der Ratingagentur Fitch dank eines drastischen Abbaus fauler Kredite zunehmend besser bestellt. Portugal konnte 2014 nach einer schweren Schuldenkrise ein internationales Rettungsprogramm verlassen.

Schmidhofer bei Vonn-Sieg auf Platz 4
Die mit Nummer eins fahrende Österreicher wurde aber mit einer Spitzenzeit wegen eines "Einfädlers" am vorletzten Tor disqualifiziert.

Fix! Coke wechselt auf Leihbasis nach Spanien
Insgesamt kommt Coke bisher auf neun Bundesliga-Spiele (ein Tor) und einen Einsatz im Pokal im Dress des FC Schalke. Gelsenkirchen - Schalke 04 leiht Rechtsverteidiger Coke an den spanischen Erstligisten UD Levante aus.

Tote nach Erdbeben vor Indonesien
Jakarta- Ein starkes Erdbeben hat am Freitag die indonesische Hauptstadt Jakarta und andere Teile des Landes erschüttert . Die indonesische Erdbebenwarte gab kurzzeitig eine Tsunamiwarnung für die Provinzen Westjava und Zentraljava heraus.

War der Asteroid "Oumuamua" ein Raumschiff?
Die Daten sollen den Wissenschaftlern mehr Informationen über die Herkunft und die Zusammensetzung des Objekts liefern. Aber ich lächele darüber nicht, das sind anerkannte Wissenschaftler". "Oumuamua" ist hawaiianisch für "Botschafter".

Other news