Testlauf zur Gesichtserkennung wird verlängert

Automatische Gesichtserkennung am Berliner Südkreuz Erste Ergebnisse vorgestellt

Berlin - Bundesinnenminister Thomas de Maizière (63, CDU) will das umstrittene Berliner Pilotprojekt zur automatischen Gesichtserkennung durch Überwachungskameras an Bahnhöfen verlängern. Die Verhältnismäßigkeit müsse bei der Überwachung stets geprüft werden.

Seit dem 1. August wird am Bahnhof Südkreuz erprobt, ob mit moderner Technik die Fahndung per Videokamera nach Terroristen, Gefährdern und schweren Straftätern verbessert werden kann. Gefilmt werden ein Ein- und Ausgang sowie eine Treppe.

Ursprünglich sollte der sechsmonatige und in dieser Form bisher einmalige Test von Bundespolizei und Innenministerium Ende Januar enden. Parallel zur den eingespeisten Aufnahmen trugen die freiwilligen Testpersonen einen Sender, der ihre Anwesenheit am Bahnhof Südkreuz signalisierte.

Die Sicherheitsbehörden begründen ihr Vorhaben vor allem damit, dass mögliche Gefährder vor einem Anschlag erkannt werden könnten. Datenschützer und Digitalverbände haben immer wieder Kritik an dem Projekt geäußert. De Maizière zog am Freitag eine positive Zwischenbilanz des Testlaufs. "Bei 70 Prozent und mehr haben wir eine positive Erkennung der Gesuchten - das ist ein sehr guter Wert", sagte der Innenminister.

Nach sechs Monaten Test der automatischen Gesichtserkennung soll er um weitere sechs Monate verlängert und "praxisnaher" ausgestaltet werden. Der Deutsche Anwaltsverein bemängelte am Freitag erneut das Fehlen einer Rechtsgrundlage. "Wenn massenhaft Gesichter von unbescholtenen Bürgerinnen und Bürgern an Bahnhöfen gescannt werden, dann greift der Staat schwerwiegend in Grundrechte ein", erklärte der Verein.

Related:

Comments

Latest news

Niederlande: Deutsche Telekom übernimmt Mobilfunk-Konkurrenten
Die Fusion wird mit sich bringen, dass die Mobilfunk-Infrastrukturen beider Unternehmen zusammengelegt werden können. Die Transaktion soll vorbehaltlich der erforderlichen Genehmigungen im zweiten Halbjahr 2018 abgeschlossen werden.

Novoline Spiele kostenlos online spielen
Dank ausführlicher Erklärungen schaffen sich Spielerinnen und Spieler schon vor Spielbeginn einen Überblick. Für Freunde klassischer Unterhaltungsspiele stehen verschiedene Roulette und Blackjack Versionen zur Verfügung.

IS bekennt sich zu Anschlägen auf das Parlament in Teheran
Ein Dritter Angreifer wurde verhaftet, dennoch ist vom IS bisher keine offizielle Verlautbarung getroffen worden. Der iranische Geheimdienst sprach von Terroranschlägen, ohne jedoch direkt den IS zu erwähnen.

Online Casinos – wie finde ich einen guten Anbieter?
Deshalb sollte man sich vorab ein wenig informieren und sich überlegen, welche Spiele einen besonders interessieren. Viele Online Casinos bieten die Möglichkeit das Spielangebot in Teilen kostenlos vorab zu testen.

Benefits of online casino
Moreover, in some cities casinos are completely banned, and in this case, the cost of the road will be even higher. Also there you can find games such as keno or lotto - which are not very common in traditional institutions.

Other news