Ski alpin: Luitz in Alta Badia verletzt - Diagnose nach MRT

Stefan Luitz am Sonntag 3. Dezember 2017 während dem 1. Durchgang im Riesentorlauf der Herren in Beaver Creek. | Bild dpa

Der deutsche Skirennläufer Stefan Luitz eröffnete heute mit der Startnummer 1 den Riesentorlauf auf der Gran Risa.

Luitz fuhr danach noch selbst ins Ziel und wurde nach einer Untersuchung durch den österreichischen Mannschaftsarzt Christian Hoser für eine genaue Diagnose umgehend ins 130 Kilometer entfernte Innsbruck gebracht.

Dort wurde er von DSV-Alpin-Direktor Wolfgang Maier betreut, der zumindest für den schlimmsten Fall ein wenig Entwarnung gab: "Es ist anders als bei einem Kreuzbandriss, er glaubt auch nicht, dass es ein Kreuzbandriss ist", sagte Maier. Zuvor hatte Maier mitgeteilt, Luitz habe ihm gesagt, "ihm ist das Knie seitlich aufgeklappt, dann hat er nicht mehr draufgehen können". Man hofft, dass es sich nicht um einen Kreuzbandriss handelt. Luitz wisse nach einem Kreuzbandriss 2013 im rechten Knie, wovon er spreche.

Der Allgäuer verspürte plötzlich Schmerzen im Knie. "Aber mehr kann ich wirklich nicht sagen", sagte Maier.

Der Deutsche Skiverband muss bereits das Olympia-Aus von Felix Neureuther verkraften, der nach einem Kreuzbandriss operiert werden musste.

Der Salzburger liegt nach dem ersten Durchgang am Sonntag 0,17 Sekunden vor dem Norweger Henrik Kristoffersen und 0,33 vor dem Slowenen Zan Kranjec. Er qualifizierte sich mit fünf Sekunden Rückstand auf Marcel Hirscher (AUT) nicht für das Finale.

Related:

Comments

Latest news

Personelle Konsequenzen Argentinien feuert nach U-Boot-Verschwinden Admiral
Der Verteidigungsminister des Landes habe seine Ablöse gefordert, erklärte die Marine am Wochenende in Buenos Aires. Ein Teil der Angehörigen der Crew werfen der Marine vor, der Öffentlichkeit gewisse Informationen vorzuenthalten.

Martin Schulz empfiehlt SPD Sondierung mit der Union
Kanzleramtschef Peter Altmaier (CDU) fordert die SPD auf, schnell in Verhandlungen mit der Union einzusteigen. September und dem Aus der Jamaika-Sondierungen zwei Mal den Gang in eine große Koalition ausgeschlossen.

Erste nicht umgerüstete VW-Diesel stillgelegt
Die deutschen Kfz-Zulassungsbehörden haben damit begonnen, nicht umgerüstete VW-Dieselfahrzeuge aus dem Verkehr zu ziehen. Die Halter würden in dieser Zeit mehrfach vom Hersteller angeschrieben, sagte eine Sprecherin des Kraftfahrt-Bundesamtes.

De Maizière will Antisemitismusbeauftragten in neuer Regierung
Auch am Sonntag war bei einer Demonstration im Berliner Stadtteil Neukölln eine israelische Flagge angezündet worden. Dagegen müsse man sich "mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln des Rechtsstaates wehren".

Samsung Galaxy A (2018): Neue Bilder zeigen die Geräte
Das niederländische Fanblog Galaxy Club hat jetzt Renderbilder vom Samsung Galaxy A8 in passender Schutzhülle veröffentlicht. Vorn kommt ein Infinity-Display zum Einsatz, allerdings ohne die gebogenen Seiten à la Samsung Galaxy S8 .

Other news