Werbe-Add-On für Mr Robot: Kritik an Mozilla

Kommentar zu Firefox-Add-On WTF Mozilla

Heimlich und ohne einen Hinweis ein Promo-Add-on zu installieren, widerspricht dem jedoch ein wenig und sorgt für ordentlich Ärger bei den Firefox-Nutzern, wie es auf Reddit deutlich wird.

Mozilla hatte in den letzten Jahren immer wieder einige Ideen, die bei den Firefox-Nutzern Kopfschütteln oder sogar Abwanderungen zur Konkurrenz auslösten.

Mozilla installierte amerikanischen Nutzern des Browser Firefox ohne deren Zustimmung und dedizierte Information mit "Looking Glass" eine Erweiterung, deren Sinn und Zweck erst einmal komplett unklar blieb - der Beschreibungstext lautete lediglich "My reality is just different than yours".

Um das Add-On zu installieren, nutzte Mozilla eine Funktion in Firefox, die es dem Hersteller erlaubt, neue Browser-Funktionen bei einem Teil der Nutzer auszutesten und die bei einer Standard-Installation von Firefox Quantum aktiviert ist.

Zudem stammt das Add-on vom Projekt Shield, wobei Mozilla seinen Nutzern experimentelle Features per Opt-in anbietet und diese somit selber entscheiden könnten, ob sie das Feature nutzen wollen oder nicht. Fans der TV-Serie "Mr Robot" konnten mit Hilfe des Add-Ons an einem Alternate Reality Game teilnehmen.

Die Zusammenarbeit habe die Prinzipien und Werte bezüglich der Privatsphäre nicht kompromittiert, denn es würden keine Daten gesammelt oder geteilt.

Related:

Comments

Latest news

Großeinsatz in Hamburg: S-Bahnhof Veddel nach Explosion geräumt
Die Züge der Linie S3 fahren durch und halten nicht am S-Bahnhof Veddel, teilte die S-Bahn Hamburg am Abend mit. Nach ersten Informationen soll sich am Sonntagabend gegen 17.30 Uhr eine Explosion am S-Bahnhof ereignet haben.

Drei Raumfahrer auf dem Weg zur Internationalen Raumstation
Auf der ISS werde immer dann angestoßen, wenn in der Heimat eines der Team-Kollegen gerade Mitternacht sei, sagte Schkaplerow. Der Raketenstart war Berichten zufolge auf Wunsch der US-Behörde Nasa wegen Weihnachten um einige Tage vorgezogen worden.

US-Medienberichte: Pentagon forschte jahrelang heimlich nach UFOs
Washington - Das Pentagon ist jahrelang in aller Stille Berichten über mysteriöse Flugobjekte oder UFOs nachgegangen. Demnach hat das Pentagon die Existenz Programmes jetzt bestätigt, aber betont, dass es 2012 eingestellt worden sei.

BVB verlängert Vertrag mit Aubameyang bis 2021
Ursprünglich hatten sich Aubameyang und der Revier-Verein im Juli 2015 auf einen Deal bis 2020 Verlängerung bis zum 30. Zorc: "Wir planen ganz klar mit Auba, er hat einen sehr langfristigen Vertrag in Dortmund".

Hollywood gründet Kommission im Kampf gegen sexuellen Missbrauch
Einer der Meistbeschuldigten ist der Produzent Harvey Weinstein - auch Selma Hayek hatte kürzlich schwere Vorwürfe gegen ihn erhoben .

Other news