Kim Jonghyun: Sänger begeht Selbstmord mit 27 Jahren!

Jonghyun

Im Jahr 2015 brachte er mit seiner Band das Album "The Shinee World" raus, danach startete er eine Solo-Karriere". Als K-Pop wird allgemein südkoreanische Popmusik bezeichnet, im Ausland werden vor allem Girl- und Boybands mit dem Begriff in Verbindung gebracht. Die Behörden ermitteln, ob es sich um Selbstmord gehandelt habe, berichtet die BBC. Der 27-jährige Frontsänger der fünfköpfigen Popgruppe SHINee wurde am Montag bewusstlos in einer fremden Wohnung in Seoul aufgefunden und später in einem Krankenhaus für tot erklärt, wie südkoreanische Zeitungen am Dienstag berichteten. Kim Jonghyun soll jedoch einen Abschiedsbrief hinterlassen haben. Der Brief wurde von einer Freundin Jonghyuns, der Rocksängerin Jang Hee Yeon, in den sozialen Medien veröffentlicht.

Die K-Pop-Band Shinee wird in Asien von Millionen Fans verehrt - jetzt ist der Sänger der Gruppe gestorben: Kim Jong-hyun, genannt Jonghyun, wurde nur 27 Jahre alt. "Ich bin innerlich zerrissen". Hunderte von Fans kamen zu einem für Jonghyun errichteten Gedenkaltar, um Abschied zu nehmen. Die Depressionen, die mich immer mehr überkamen, haben mich nun komplett verschlungen. Der offizielle Twitter-Account von YouTube Music bedankte sich bei Jonghyun für dessen Musik. Auch schrieb Kim über seine zwiespältige Haltung zu seiner Berühmtheit. Er war der beste Künstler.

Related:

Comments

Latest news

Wegen Sitzplatz: 78-Jähriger bedroht Frau in U-Bahn mit Pistole
Ein Pensionist hat sich in der Berliner U-Bahn als Polizist ausgegeben und mit einer Schusswaffe einen Sitzplatz gefordert. Nach Feststellung seiner Personalien und Beschlagnahmung seiner Schreckschusswaffe wurde er freigelassen.

EU-Umweltminister vereinbaren Ausbau der erneuerbaren Energien
Die Parlamentarier wollen den Ausbau von Ökoenergie deutlich schneller vorantreiben und 2030 schon 35 Prozent erreichen. Ebenfalls Bestandteil des nun auf den Weg gebrachten Gesetzespakets sind neue Regeln für den europäischen Strommarkt .

Gesetzliche Versicherung für Beamte: Krankenkassen-Revolution in Hamburg
Dazu beschloss der rot-grüne Senat der Hansestadt am Dienstag einen Gesetzentwurf, der der Bürgerschaft zugeleitet werden soll. Stimmt diese zu, wird die sogenannte Beihilfe für Hamburger Beamte so ausgestaltet, dass sie sich ab 1.

Schweden: Sex nur noch mit ausdrücklicher Einverständniserklärung
Unter dem Hashtag #MeToo schildern zahlreiche Frauen weltweit ihre Erfahrungen mit sexuellem Missbrauch und Belästigung. Frauen müssten zukünftig nicht mehr verbal oder körperlich deutlich machen, wenn sie keinen Sex wollen, sagte Löfven.

Studienplatzvergabe für Medizin teilweise verfassungswidrig
Denn klar ist: "Nicht jeder Einser-Abiturient ist zwingend auch in der Patientenversorgung ein guter Arzt", teilte sie mit. Die Ministerin unterstrich: "Die wohnortnahe medizinische Versorgung ist den Menschen zu Recht ein wichtiges Anliegen".

Other news