Schauspielerin Eva Longoria erwartet mit 42 Jahren ihr erstes Kind

Eva-Longoria-Jose-Antonio-Baston-verlobung

Auch das Geschlecht des Nachwuchses ist wohl schon bekannt.

Das schönste Weihnachtsgeschenk macht sich Eva Longoria (42, "Desperate Housewives") selbst - mit dieser Nachricht!

Demnach soll das erste Kind für Longoria ein Junge werden.

Laut "People.com" ist Longoria im vierten Monat schwanger. Das Paar hatte sich im Mai 2016 in Mexiko das Ja-Wort gegeben. Beide Ehen blieben kinderlos.

Longorias Ehemann Bastón, Fernsehchef beim mexikanischen Medienkonzern Televisa, hat bereits drei Kinder. Bastóns erste Frau war die mexikanische Schauspielerin Natalia Esperón (43), die Ehe hielt von 1995-2005.

Related:

Comments

Latest news

Neue Auswahlkriterien - Zulassunsgverfahren zum Studienfach Medizin teilweise verfassungswidrig
Danach folgten eine zweijährige Ausbildung zum Rettungssanitäter und ein Freiwilliges Soziales Jahr in einem Krankenpflegeteam. Auch sei die verpflichtende Festlegung auf sechs Wunschstudienorte bei der Verteilung nach Abiturnote nicht zulässig.

Juncker: EU befindet sich nicht im Krieg mit Polen
Bei den Diskussionen ab heute Mittag in Brüssel geht es um ein Sanktionsverfahren nach Artikel 7 der EU-Verträge. Dezember 2017 vor dem Warschauer Präsidentenpalast gegen die vom polnischen Parlament beschlossene Justizreform.

Mordversuch! Teenager will 17-Jährige in der Havel ertränken
Ein 19-Jähriger soll laut Polizeiangaben am Dienstagmorgen versucht haben, eine 17 Jahre alte Bekannte in der Havel zu ertränken. Nach Erkenntnissen der Polizei soll der junge Mann die Jugendliche am Spandauer Burgwall in die Havel gestoßen haben.

Insolvente Air Berlin zahlt Teil des 150-Millionen-Kredits zurück
Das Bundeswirtschaftsministerium wollte zu Details der Rückzahlung ebenfalls nichts sagen. Dass das Geld vielleicht nur in Teilen zurückgezahlt werde, sei "ein reales Risiko".

Kohfeldt bleibt Cheftrainer von Werder Bremen
Jetzt also doch: Werder Bremen hat die Vertragsverlängerung von Trainer Florian Kohfeldt am späten Montagabend bestätigt. Aus sieben Partien fuhr er zehn Punkte ein und stellte den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze her.

Other news