Großer PlayStation-Sale im Januar bietet Rabatte auf Spiele und vieles mehr

Bis Mitte Januar könnt ihr auf allen PlayStation-Plattformen sparen

Die Schnäppchenjäger und gleichzeitigen PlayStation-Besitzer unter euch dürfen sich freuen.

Wer kein Problem damit hat, auf Retail-Versionen zu verzichten und sich stattdessen auch mit digitalen Spielfassungen einzudecken, der kann nun im PlayStation Store satte Rabatte sichern.

Sony Interactive Entertainment Europe (SIEE) läutet den Beginn der großen Rabattaktion im Januar ein.

Laut eigenen Angaben handelt es sich bei der Aktion um die bisher größte Rabattaktiondes PlayStation Stores mit mehr als 1.000 Angeboten inklusive 700 Spieletiteln, DLCs und Add-ons, etc.

Wer Inhaber eines PSVR-Headsets ist, kann sich auch diverse Virtual-Reality-Titel ebenfalls für wenig Geld sichern.

Weitere Angebote für den PlayStation Store werden am Freitag, dem 05. Januar 2018 um 13:00 Uhr bekannt gegeben. Denn zurzeit könnt ihr nicht nur im Weihnachts-Sale richtig abstauben, sondern seit heute auch im Januar-Sale.

Related:

Comments

Latest news

Blockchain-Hype: US-Saftladen steigert Aktienwert um 500 Prozent
Mit interessanten Konsequenzen: Der Aktienkurs des Unternehmens stieg kurzfristig um mehr als 500 Prozent, berichtet Techcrunch.

Team erweitert: Stöger bedient sich bei der Austria
Kai Schulz war in den vergangenen zweieinhalb Jahren einer der engsten Mitarbeiter von Coach Thorsten Fink und dessen Trainerstab. Doch nun ist Winterpause und der Österreicher erhält Verstärkung aus Wien.

Flugzeugbauer Boeing und Embraer verhandeln über Zusammenschluss
Boeing könnte mit dem Deal wieder Boden gegenüber seinem Erzrivalen Airbus bei Mittelstreckenfliegern gut machen. Embraer war an der Börse am Donnerstagmorgen rund 3,7 Milliarden US-Dollar (3,1 Mrd Euro) wert.

Salvador Sobral: Nierenversagen! So krank ist der ESC-Gewinner 2017 wirklich
Denn er wusste: Kurz darauf würde er "seinen Körper der Wissenschaft übergeben", wie er es selbst nannte. Hoffentlich kann Salvador Sobral das Weihnachtsfest zu Hause bei seinen Liebsten feiern.

Russland, Türkei und Iran beraten über neue Syrien-Konferenz
Für Freitag wurde in Anwesenheit des UN-Sondergesandten für Syrien, Staffan de Mistura, eine Abschlusserklärung erwartet. Die Verhandlungen in Kasachstan laufen parallel zu den bisher erfolglosen internationalen Vermittlungsversuchen in Genf.

Other news