Liechtensteinische Landesbank kauft Semper Constantia

Karl Sevelda derzeit Vorsitzender des Aufsichtsrates der Semper Constantia soll künftig in den Verwaltungsrat der LLB einziehen

Es hat sich für mich in den letzten Tagen angekündigt, nun ist es Gewissheit: Die Liechtensteinische Landesbank AG (LLB) kauft die Wiener Semper Constantia Privatbank AG (hat cirka 17 Milliarden Euro Assets) und legt dafür 185 Millionen Euro auf den Tisch. Damit steigert sie die von ihr betreuten Kundenvermögen beträchtlich. Dadurch erhöhe sich das Geschäftsvolumen auf über 75 Milliarden Franken, teilte die LLB aus Vaduz am Freitag mit.

Die Akquisition ermöglicht es der LLB-Gruppe, ihr Vermögensverwaltungsgeschäft signifikant auszubauen und Österreich als dritten starken Heimmarkt zu etablieren. Witzig finde ich, dass die Semper Constantia selbst ein aktiver Konsolidierer ist (übernahm 2016 das Depotbankgeschäft der Kathrein Privatbank).

In einem zweiten Schritt wird Semper Constantia, voraussichtlich im nächsten September, mit der LLB Österreich zur Liechtensteinischen Landesbank (Österreich) fusioniert. € und wird zum einen in bar und zum andern in Form von 1,85 Mio. eigenen Aktien erlegt. CEO der neuen Tochter werde Bernhard Ramsauer, Gabriel Brenne soll Vorsitzender des Aufsichtsrats werden. Der definitive Preis soll beim Abschluss der Transaktion fixiert werden. Die derzeitigen Hauptaktionäre der Semper Constantia planen, sich in Höhe von sechs Prozent an der LLB zu beteiligen. Der Verwaltungsrat schlägt der Generalversammlung vom 9. Mai 2018 Karl Sevelda zur Wahl als VR-Mitglied der LLB vor.

Related:

Comments

Latest news

Catherine: Full Body für den Westen bestätigt
Spielerisch soll es zahlreiche schwierige neue Systeme geben, aber auch Erleichterungen für den Spieler. Das Remaster wird neben Catherine und Katherine noch eine dritte Frau beinhalten, Rin.

"Star Trek Bridge Crew" - Captain, nehmen Sie die Brille ab!
Mit dem neuen Update können Spieler Partien sowohl mit VR- als auch mit Nicht-VR-Spielern auf allen Plattformen bestreiten. Zusätzlich zur Story-Kampagne gibt es einen "Fortlaufende Reisen"-Modus, der zufällige Missionen erstellt".

Katalonien: Rajoy lehnt Gespräch mit Puigdemont ab
Denn die linksradikale Partei CUP erklärte sich bereit, der Bildung einer Regierung unter Führung des 54-Jährigen zuzustimmen. Im Streit über Kataloniens Unabhängigkeit deutet sich nach der Wahl des Regionalparlaments in Barcelona keine Entspannung an.

So finden Sie die besten Casinos mit Bonus und ohne Einzahlung
Dabei wird lediglich ein gewisser Betrag auf dem Kundenkonto gutgeschrieben und dem Neukunden zur freien Verfügung gestellt. Der Neukunde erhält die Möglichkeit, eine gewisse Anzahl von Spielen ohne den Einsatz von eigenem Geld auszuprobieren.

Nintendo Classic Mini
Die große Beliebtheit der Konsole verdeutlicht, dass Menschen auch heutzutage noch Spaß an Retrospielen haben. Hoffentlich kommt bald auch eine neue SNES und andere Konsolen wie die N64 oder die PlayStation 1 wieder auf den Markt.

Other news