Merkel und Putin begrüßen Einigung auf Waffenruhe in Ostukraine

Pro-russsiche Rebellen bei Donezk in der Ostukraine

Bei dem Telefonat zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin sei es auch um die Rückkehr russischer Beobachter in die Ostukraine gegangen, teilte Regierungssprecher Steffen Seibert mit. Beide seien sich einig, dass Lösungen für einige offene Fragen gefunden werden sollten, damit die russischen Offiziere in das Gemeinsame Zentrum für Kontrolle und Koordination (JCCC) zurückkehren könnten. Wie in Berlin zu hören war, begrüßten Merkel und Putin in ihrem Gespräch die Einigung auf eine Waffenruhe zu den Feiertagen zum Jahreswechsel. Die Ukraine und die prorussischen Separatisten im Donbass hatten sich am Mittwoch auf eine Waffenruhe über die Weihnachts- und Silvesterfeiertage geeinigt.

Wie die Pressestelle des Kremls mitteilte, erkundigte sich die Bundeskanzlerin nach den Gründen für den Abzug russischer Offiziere aus dem Donbass.

Laut dem Sprecher der selbsternannten Donezker Volksrepublik Russland Jakubow war der Abzug der russischen Offiziere erzwungen und daher vorzeitig. Das Zentrum wurde auf Bitte der russischen Seite geschaffen und sollte bei der Umsetzung der Minsker Abkommen helfen.

Zuvor hatte Russland die Einstellung der Arbeit der Vertretung der russischen Streitkräfte beim Zentrum für Kontrolle und Koordinierung angekündigt: "Am 19. Dezember werden die dem Zentrum angehörenden russischen Offiziere das Territorium der Ukraine verlassen".

In dem Zentrum sind Vertreter der ukrainischen und der russischen Streitkräfte tätig. Die russische Seite war mit 75 Offizieren vertreten, die alle drei Monate abgelöst wurden.

Related:

Comments

Latest news

HD Graphics Role In Online Slots Explained
Slots still keep the basics from this very first machine but modern technology has turned them into a major form of entertainment. Considering that the first slot was invented back in 1895, it’s not surprising that things have come a long way since then.

Russischer Fußball-Chef gibt offenbar WM-Posten auf
Mutko sei von FIFA-Präsident Gianni Infantino zum Rücktritt aufgefordert worden, so Aminow gegenüber dem "Tagesanzeiger". Mutko selbst hat noch keine Stellungnahme abgegeben, auch der Fußball-Weltverband FIFA äußerte sich bislang nicht.

Russland, Türkei und Iran beraten über neue Syrien-Konferenz
Für Freitag wurde in Anwesenheit des UN-Sondergesandten für Syrien, Staffan de Mistura, eine Abschlusserklärung erwartet. Die Verhandlungen in Kasachstan laufen parallel zu den bisher erfolglosen internationalen Vermittlungsversuchen in Genf.

Hugh Hefners Erbe Die 43 Mio. gibt's nur unter einer Bedingung!
Doch nicht nur illegale Drogen fallen unter diese Bestimmung - sondern auch Alkohol oder jede weitere legale Droge. Bleibt man nachweislich ein Jahr lang clean, kann man nach einem Ausschluss dann wieder auf das Geld zugreifen.

Unfall nach Geisterfahrt auf der B65 - Fahrer erliegt Verletzungen
Die B65 ist nach einem schweren Unfall zwischen Minden und Bückeburg derzeit in Fahrtrichtungen Minden voll gesperrt. Wenig später starb er im Klinikum Minden.

Other news