Shisha-Bar in Neuhausen: 19-Jährige in Keller vergewaltigt!

Ein Verdächtiger ist in U-Haft.

München - In der Nacht zum Donnerstag lernte eine 19-Jährige einen Iraker (22) vor einer Shisha-Bar in der Leonrodstraße kennen. Dort wurde der Mann aufdringlich, so dass die junge Frau wieder in den Barbereich zurückging.

Später, als kein anderer Gast mehr in der Bar war, versuchte es der Mann erneut und startete Annäherungsversuche. Dies lehnte sie ab. Da zog der 22-Jährige sie mit Gewalt nach unten und vergewaltigte sie im Kellerraum, obwohl sich die Frau massiv wehrte. Als er schließlich von ihr abließ, gelang der 19-Jährigen die Flucht in eine benachbarte Bar, in der ihre Freundin war. Er wurde in die Haftanstalt eingeliefert und wird dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Polizeilich ist er laut Polizei bislang nicht in Erscheinung getreten, er war nur einmal beim Schwarzfahren erwischt worden.

Related:

Comments

Latest news

Tipps für Online Casino Spieler
Online-Casinos haben ihre eigenen Besonderheiten, und dies sollte natürlich beim Spielen berücksichtigt werden. Es wird allgemein angenommen, dass der Erfolg eines Casino-Spiels von Ihrem aktuellen emotionalen Zustand abhängt.

Guide to Blackjack
The game is always played on a semi-circle table with the dealer on the inside and a maximum of 7 players surrounding. Players can say ‘hit me’ to dealt additional cards that will increase their hand value if they wish.

Slot Game Symbols To Wish For
It is widely credited with setting the trend of using playing card symbols on the reels, as well as things like bells. In the online slot world this happens more often than not due to the number of pay lines that are genuinely present.

Bitcoin-Kurs rutscht rasant in Richtung 12.000 Dollar
Auch andere Kryptowährungen wie Ethereum und Litecoin büssten in den letzten Stunden prozentual zweistellig an Wert ein. Mitte Jänner war eine Einheit 752 Dollar wert - Mitte Oktober übersprang der Bitcoin die Marke von 5.000 Dollar.

Einigung zwischen ThyssenKrupp und IG Metall im Stahlstreit
Die IG Metall werde das Ergebnis im Januar an den Stahlstandorten zur Abstimmung stellen, teilte ThyssenKrupp weiter mit. Abgeschlossen werden könnte der Deal dann nach Zustimmung der Kartellbehörden Ende 2018, so Thyssenkrupp am Donnerstag.

Other news