Hoher Schaden bei Brand im Stall

Der Brand im Ortsteil Klausberg war laut Polizei im Dachgeschoss des Gebäudes ausgebrochen. Es besteht die Befürchtung, dass die im Stall befindlichen Rinder und Schweine verendet sind. Die Kriminalpolizei Bayreuth hat die Ermittlungen übernommen. Die Beamten gehen von einem technischen Defekt als Ursache aus. Derzeit dauern die Löscharbeiten der Feuerwehr noch an. In dem Stall waren mehr als 100 Rinder und Schweine untergebracht.

Glücklicherweise sind keine Personenschäden zu beklagen. Menschen wurden nicht verletzt.

Related:

Comments

Latest news

Aubameyang-Flirt mit Atlético: "Viele Dinge können passieren"
Aubameyang zeigte sich aber auch nicht abgeneigt, wenn es zum Stadtrivalen Atletico gehen würde. Ob er wirklich bis 2021 beim BVB spielen wird, bleibt abzuwarten.

Unfall mit tragischen Folgen: Rentner rutscht auf Eisplatte aus und stirbt
Eine Eisplatte ist einem Rentner am Donnerstag in Buchenhain zum Verhängnis geworden und führte zu einem tragischen Unfall. Dort erlitt der Mann gegen 17 Uhr einen Herzinfarkt, an welchem er laut Bericht der Polizei starb.

Steuerüberschuss von 11 Milliarden Euro: Schuldenuhr läuft rückwärts - Politik hat keinen Anteil
Der Zähler befindet sich an der Zentrale des BdSt in Berlin und ist auch auf dessen Internetpräsenz abrufbar . Fast 1,5 Milliarden Euro will er Schulden tilgen.

Glücksspielverhalten und Gewinn der Casinos
Besonders positiv: Jugendliche spielen auch immer weniger – 2015 „zockten“ 14,6 Prozent, 2013 noch 15,8 Prozent. Circa 0,8 Prozent der Befragten haben ein echtes Problem mit ihrem Spielverhalten und sollten sich professionelle Hilfe suchen.

IS bekennt sich zu Anschlägen auf das Parlament in Teheran
Ein Dritter Angreifer wurde verhaftet, dennoch ist vom IS bisher keine offizielle Verlautbarung getroffen worden. Der iranische Geheimdienst sprach von Terroranschlägen, ohne jedoch direkt den IS zu erwähnen.

Other news