Dart: Rekord-Weltmeister Taylor im Achtelfinale

Der sechzehnfache Weltmeister Phil Taylor bei seiner letzten WM im Ally Pally

Der Rekord-Weltmeister (16 Titel) hat bei seiner letzten WM mühelos das Achtelfinale erreicht.

Taylor bezwang Justin Pipe mit 4:0 Sätzen und hatte lediglich im ersten Durchgang mit kleineren Problemen zu kämpfen.

So einseitige Unterstützung hat Taylor wohl noch nie erlebt: Denn sein Gegner wird gnadenlos ausgepfiffen. Beim entscheidenden Match-Dart des Neuseeländers beim Stand von 2:2 hatte Pipe dann genau in dem Moment eine Hustenattacke als sich sein Gegner in der höchsten Konzentrationsphase befand. Pipe stand direkt hinter seinem Konkurrenten, hustete mitten in Smiths Vorbereitung hinein - der Neuseeländer zeigte Wirkung und verwarf.

Die Fans im Londoner Ally Pally haben das nicht vergessen - bei jedem Wurf gibt es Pfiffe und Buhrufe. Das lag vor allem an der regen Kommunikation zwischen Pipe und dem Publikum, die selbst den erfahrenen Taylor etwas durcheinanderbrachte. Der 45-jährige Steirer hatte zum Auftakt unerwartet gegen den Engländer Mervyn King 3:2 gewonnen. Pipes Konzentration ist mächtig angegriffen.

Taylor ließ sich davon kurz irritieren, wurde aber von Satz zu Satz besser und siegte souverän.

Related:

Comments

Latest news

Wirbel um rassistische Brosche: Britische Prinzessin entschuldigt sich
Diese aus der europäischen Neuzeit stammenden Figuren stellen schwarze Sklaven in dienender Haltung dar. Herzogin Kate war dies erst gestattet, nachdem sie Prinz William das Jawort gegeben hatte.

Tote nach Brand in Einkaufszentrum befürchtet
Bei einem Großbrand in einem Einkaufszentrum auf den Philippinen sind möglicherweise Dutzende Menschen getötet worden. Vize-Bürgermeister Paolo Duterte hatte am Sonntagmorgen schon gesagt, dass 37 Tote befürchtet werden.

Angriff auf christliche Kirche
Heute gehört der Großteil der ägyptischen Christen der Koptisch Orthodoxen Kirche von Alexandria an. Dschihadisten zudem wiederholt tödliche Anschläge auf Christen verübt.

Bundesregierung errichtet in Marokko Jugendheime für abgeschobene Flüchtlinge
Im Frühjahr hatten sich die Jugendämter in Deutschland um etwa 48.000 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge gekümmert. Auch in Deutschland werden Zehntausende ohne Eltern eingereiste Migranten in Jugendhilfeeinrichtungen intensiv betreut.

Brand in Einkaufszentrum: 37 Tote befürchtet
Das Feuer war am Samstagmorgen in der NCCC Mall of Davao ausgebrochen, teilte die Polizei der Stadt im Süden der Philippinen mit. Sie liegt rund 1000 Kilometer südlich der Hauptstadt Manila.

Other news