Niederlande: Neuer US-Botschafter nennt eigene Aussage "Fake-News"

Screenshot  nos

In den Niederlanden hat der neue US-Botschafter Hoekstra mit einem Interview für Irritationen gesorgt. Hoekstra war im niederländischen Fernsehen auf Äußerungen aus dem Jahr 2015 angesprochen worden. "Wir würden das als Fake-News bezeichnen".

Hoekstra entgegnete, dies sei eine "falsche Behauptung". "Ich habe das nie gesagt".

"Die islamische Bewegung sind an dem Punkt angelangt, an dem sie Europa ins Chaos gestürzt hat". Chaos in den Niederlanden, Autos werden angezündet, Politiker werden angezündet. "Und ja, in den Niederlanden gibt es auch No-Go-Areas". "Ich habe diese Worte heute nicht verwendet". Daraufhin spielte der Fernsehsender jedoch ein Video mit ebendiesen Aussagen ein.

Der Diplomat bat über den Nachrichtendienst Twitter dafür um Entschuldigung. Er wolle ein friedfertiges und freundschaftliches Verhältnis mit den Niederländern und den Regierungsvertretern des Landes pflegen. Sein Amt als Botschafter in den Niederlanden hat er am 11. Dezember angetreten.

Hoekstra wurde zwar in den Niederlanden geboren, seine Familie emigrierte jedoch in die USA, als er drei Jahre alt war.

Related:

Comments

Latest news

BVB-Trainer Stöger verspricht: "Die Fans werden viel Spaß haben"
Geht es nach Bayern-Coach Jupp Heynckes , brauchen sich die Dortmunder Fans diesbezüglich keine Sorgen zu machen. Von diesem einstigen Selbstverständnis war in dieser Partie am Mittwochabend zunächst rein gar nichts zu sehen.

Linstow MV - Verunglückter Reisebus auf der BAB 19
Den Polizeiangaben zufolge fuhr der Bus daraufhin eine Böschung hinunter und etwa 30 Meter in einen Wald hinein. Linstow - Für über 20 Menschen endete die Fahrt in einem Reisebus mit einem großen Schrecken.

Fußball: Spektakuläres Remis zwischen Arsenal und Liverpool
Mit einem Offensiv-Spektakels haben der FC Arsenal und der FC Liverpool in der englischen Premier League wertvolle Punkte eingebüßt.

Putin spielt auf Rotem Platz Eishockey
Jetzt hat er wieder einmal öffentlich Eishockey gespielt - und zwar mitten auf dem Roten Platz in Moskau . Bei früheren Spielen war stets berichtet worden, dass der Präsident die meisten Tore geschossen habe .

Online Casinos – wie finde ich einen guten Anbieter?
Deshalb sollte man sich vorab ein wenig informieren und sich überlegen, welche Spiele einen besonders interessieren. Viele Online Casinos bieten die Möglichkeit das Spielangebot in Teilen kostenlos vorab zu testen.

Other news