Serena Williams kehrt Ende Jahr in Abu Dhabi auf den Court zurück

Serena Williams wird am 30. Dezember an der Exhibition in Abu Dhabi auf den Tennisplatz zurückkehren. Österreichs Nummer eins, Dominic Thiem, und Rückkehrer Novak Djokovic werden allerdings in Abu Dhabi aufschlagen. Bei den Australian Open peilt Williams in einigen Wochen die erfolgreiche Titelverteidigung und damit ihren 24. Grand-Slam-Titel an. Jelena Ostapenko soll Serena also testen, am letzten Tag des Events. Das gab der Veranstalter am Sonntag bekannt.

"Ich freue mich, in Abu Dhabi das erste Mal seit der Geburt meiner Tochter im September auf den Court zurückzukehren", sagte Williams laut der Webseite der Mubadala World Tennis Championship.

Related:

Comments

Latest news

Vier Schwerverletzte bei Zusammenstoß von zwei Zügen in Österreich
Todesopfer gibt es nicht, die Angaben über die der Zahl der Verletzten schwankt zwischen acht und zwölf. Ein Großaufgebot an Rettungskräften ist am Unfallort in der Gemeinde Klosterneuburg im Einsatz.

Neue UNO-Sanktionen sind "kriegerischer Akt"
Außerdem kündigte Nordkorea an, die Politik der nuklearen Abschreckung gegen die Bedrohungen der USA zu intensivieren. Zudem sollen im Ausland arbeitende Nordkoreaner binnen 24 Monaten in ihre Heimat zurückgebracht werden.

Barcelona entscheidet Clásico klar für sich
Neun Minuten später schlug der 32 Jahre alte Torjäger erneut auf Zuspiel des starken Nationalspielers freistehend ein Luftloch. Ist die Meisterschaft schon entschieden? Die Titelverteidigung ist für den Sieger der Klub-WM in weite Ferne gerückt.

CDU-Politiker Jens Spahn heiratet Lebenspartner
Dezember auf Schloss Borbeck von Oberbürgermeister Thomas Kufen, der seit einem halben Jahr Eheschließungen vornehmen darf. Die Trauung war demnach nur im engsten Familien- und Freundeskreis vollzogen worden.

Wirbel um rassistische Brosche: Britische Prinzessin entschuldigt sich
Diese aus der europäischen Neuzeit stammenden Figuren stellen schwarze Sklaven in dienender Haltung dar. Herzogin Kate war dies erst gestattet, nachdem sie Prinz William das Jawort gegeben hatte.

Other news