Großbritannien wegen erhöhter Aktivität russischer Marine nahe Staatsgrenzen besorgt

Fregatte „Admiral Gorschkow“ und Zerstörer „Nastojtschiwy

Die britische Marine hat jetzt - auch auf Twitter - bestätigt, dass ein Schiff der Royal Navy ein russisches Kriegsschiff an Weihnachten aus den britischen Gewässern hinaus eskortiert hat. Wie die Agentur Reuters berichtet, mache sich das britische Verteidigungsministerium wegen der aus seiner Sicht erhöhten Aktivität der russischen Seestreitkräfte nahe den Grenzen des Königreichs Sorgen.

Im Laufe des Tages sollte die "HMS St Albans" zu ihrem Stützpunkt in Portsmouth zurückkehren. Die "HMS St Albans" habe die russische Fregatte "Admiral Gorschkow" am Montag in der Nähe britischer Hoheitsgewässer überwacht, teilte das britische Verteidigungsministerium am Dienstag mit. Ein Marine-Helikopter habe zudem zwei weitere russische Schiffe beobachtet.

Demnach hatte am Sonntag auch das britische Patrouillenschiff "HMS Tyne" ein russisches Aufklärungsschiff verfolgt, das durch die Nordsee und den Ärmelkanal gefahren war.

Der britische Verteidigungsminister Gavin Williamson erklärte, er werde beim Schutz der britischen Gewässer "nicht zögern" und "keine Form der Aggression dulden".

NATO-Generalsekretär Stoltenberg sagte im Interview mit der FAZ auch, Russlands Marine habe in den vergangenen Jahren massiv in die Marine investiert.

Related:

Comments

Latest news

Biggest slot jackpot wins in 2019
This kind of win is actually a regular feature on this fantastic game - you will see when you check out the leader board scores. That is exactly what one spin on the mega jackpot of the aptly named Mega Moolah got for one player - 13 million to be exact.

Die Helene-Fischer-Show am ersten Weihnachtsfeiertag: Das sind die Gäste
Auch die Bands The Kelly Family , Santiano, The Baseballs und Die Höhner dürfen sich einmalig über ein neues Mitglied freuen. Mit dem Ensemble des Musicals "Tanz der Vampire" wird Helene Fischer auch einige Lieder aus dem Musical aufführen.

Weihnachtsüberraschung auf dem Grundstück: Ein Loch
Am Montagmorgen versetzte es einen 30- Jährigen in Staunen, als er auf seinem Grundstück in Kriebitzsch einen Krater bemerkte. Im Rahmen der Prüfung stellte sich heraus, dass es zu einem Erdfall gekommen ist.

Gabriel für neue Form der Kooperation mit Türkei und Ukraine
Eine Möglichkeit wäre, mit der Regierung in Ankara eine neue, engere Form der Zollunion anzustreben, erläuterte der Minister. Es sei ein gutes Zeichen, dass mehrere inhaftierte Deutsche freigekommen seien.

Behörden in Vietnam warnen vor Tropensturm - 230 Tote auf den Philippinen
Die Behörden seien darauf vorbereitet, rund eine Million Vietnamesen in Sicherheit zu bringen. Auf den Philippinen waren in Folge des Sturms zuvor mehr als 230 Menschen getötet worden.

Other news