GZSZ: Baby-Sensation kurz vor Silvester!

Sängerin Oonagh

Kurz vor dem Jahreswechsel wurde Senta-Sofia Delliponti Mama.

Die tolle Neuigkeit verkündete die Schauspielerin und Sängerin an Heiligabend selbst auf Instagram. "Es war unglaublich intensiv, voller neuer Herauforderungen, emotional und einfach wunderschön", schwelgt die 27-Jährige in Erinnerungen.

GZSZ: Baby-Sensation kurz vor Silvester für Senta-Sofia Delliponti! Doch: "Das Allerbeste liegt gerade in meinem Arm und zwar meine gesunde Tochter", so die schöne Brünette weiter. "Bin sehr glücklich und voller Vorfreude auf alles, was wir gemeinsam erleben werden". Ihr Privatleben schützt Senta-Sofia wie ihren größten Schatz.

Ein Bild ihrer Tochter hat die frisch gebackene Mama nicht geteilt. Auch den Vater ihres Babys hält die "Oonagh"-Frontfrau aus der Öffentlichkeit heraus".

Und auch wir sagen: Herzlichen Glückwunsch!

Related:

Comments

Latest news

Magnolie vor dem Weißen Haus am Ende
Die Präsidentengattin habe entschieden, den Baum fällen zu lassen, um die Sicherheit der Gäste des Weißen Hauses zu gewährleisten. Die Magnolie ist weltberühmt, sie hat es sogar einmal auf einen 20-Dollar-Schein geschafft.

Hacker stehlen Schuldnerdaten von Inkasso-Firma
Die gestohlenen Dokumente enthielten "hochsensible Informationen", etwa Krankenakten oder seitenlange Kreditkartenabrechnungen. Hacker haben laut einem Zeitungsbericht bei einem Inkassounternehmen Zehntausende vertrauliche Schuldnerdaten gestohlen.

Flughafenverband rechnet 2017 mit Passagier-Rekordjahr
Demnach dürfte die Passagierzahl 2017 mit 235 Millionen so hoch liegen wie nie zuvor, nach 224 Millionen im vorangegangenen Jahr. Bei der Fracht zeichne sich mit acht Prozent Wachstum auf womöglich mehr als fünf Millionen Tonnen ebenfalls ein Rekord ab.

Lübeck - Genin: Baltische Allee Tötungsdelikt
Nach dem gewaltsamen Tod eines 78 Jahre alten Renterns in Lübeck ist Haftbefehl gegen einen 44-jährigen Lübecker erlassen worden. Lübeck die Obduktion angeordnet, um die Verletzungen im Einzelnen zu untersuchen und die Todesursache zu klären.

Handy zu Weihnachten: Kind ruft 19 Mal die Polizei
Handys und Smartphones finden sich inzwischen schon bei Erstklässlern ganz oben auf der Wunschliste zu Weihnachten. Die Anrufe gingen immer von derselben Handynummer aus, ohne dass sich jemand meldete oder auf Rückrufe reagierte.

Other news